Online-Veranstaltung "Vollzug des Brennstoffemissionshandelsgesetzes - Wir informieren und diskutieren mit den Inverkehrbringern"

Mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) vom 20.12.2019 wird in Deutschland ab 2021 ein nationales Emissionshandelssystem (nEHS) eingeführt. Einbezogen in den nEHS werden grundsätzlich alle auf den Markt gebrachten CO2-verursachenden Brennstoffe. In einer Online-Veranstaltung am 4.12.2020 von 10 bis 14:45 Uhr informiert die deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) u. a. über Pflichten, Verfahren und Instrumente des BEHG. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die bereits ab 2021 am nEHS teilnehmen, da sie die Brennstoffe Benzin, Diesel, Heizöle, Erdgas oder Flüssiggas in Verkehr bringen.

 

Ansprechpartner

Anna-Sophie Leibbrand Innovation und Umwelt
Telefon: 069-2197-1477