Digitale Expertenreise im Vorfeld des SMART City Expo World Congress

Vom 10. bis 12.11.2020 findet eine virtuelle Geschäftsanbahnungsreise mit tschechischen, österreichischen, italienischen und rumänischen Unternehmern sowie Vertretern aus Stadt- und Gemeindeverwaltungen statt. Die Reise wird im Vorfeld des SMART City Expo World Congress in Barcelona durchgeführt. Die Veranstaltung in Barcelona vom 17. bis 18.11.2020 wird aufgrund der Corona-Pandemie ebenfalls virtuell abgehalten.

 

Die digitale Geschäftsanbahnungsreise findet im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. Sie wird gemeinsam von den Auslandshandelskammern (AHKs) Tschechien, Österreich, Italien und Rumänien in Kooperation mit der Bayern Handwerk International GmbH durchgeführt. Die fachliche Begleitung übernimmt u. a. die Technische Hochschule Deggendorf und das Zentrum Digitalisierung.Bayern.

 

Zielgruppe

 

Die Reise richtet sich an Unternehmen, die Produkte, Technologien und Lösungen für smarte Stadtentwicklung anbieten. Auch Handwerksbetriebe mit smarten Lösungen für die Bereiche Mobilität, Gebäudesteuerung, vernetzte Häuser, Beleuchtung und Sicherheit gehören zur Zielgruppe.

 

Eine Anmeldung ist bis 17.9.2020 möglich. Für weitere Informationen zum Programm steht Ihnen Barbara Maldari (maldari@ahk.it) gerne zur Verfügung.

 

Mehr erfahren und anmelden bei Econet Romania