China - Außenhandelspraxis

Unternehmensprofile - Lieber Vorsicht als Nachsicht

Die Auslandshandelskammer (AHK) Hong Kong, South China, Vietnam bietet einen neuen Service für Unternehmer an, der das bisherige Spektrum erweitert. Im Rahmen einer Vorabprüfung, ob ein Geschäftspartner seriös ist, besteht die Möglichkeit, ein Unternehmensprofil einzuholen. Bisher holen Deutsche Unternehmen Auskunft über ein im Ausland ansässiges Unternehmen erst dann ein, wenn es bereits zu Schwierigkeiten gekommen ist. Doch dann ist es meistens schon zu spät. Aus diesem Grunde empfiehlt die AHK in Hong Kong, Informationen über die potentiellen Geschäftspartner bereits vor dem Eingehen einer Geschäftsbeziehung einzuholen. Bei Durchführung eines sog. Pre-check Unternehmensprofiles zeigt sich meistens sehr schnell, ob es sich empfiehlt, Geschäfte mit diesem neuen Partner zu tätigen.

Die AHK in Hong Kong bietet verschiedene Arten von Unternehmensprofilen an. Ein Unternehmensprofil beinhaltet unter anderem Informationen über die Firmenstruktur wie Geschäftsführung, Registrierung, Jahresbericht, Firmengeschichte, Finanzierung, Handelstätigkeit, Gerichtsregister, Eigentumsverhältnisse, Filialen, Tochterfirmen und eine abschließende Zusammenfassung. Diese Informationen sind von entscheidender Bedeutung und können schon im Vorhinein Schwierigkeiten verhindern. Für nähere Fragen steht Ihnen Frau Anne Thiessen, German Chamber of Industry and Commerce Hong Kong, South China, Vietnam, Tel.: + 852 2526 5481, E-Mail:
info@hongkong.ahk.de, gerne zur Verfügung.
 
Die BfAI informiert über weitreichende Änderungen im Steuersystem

>> Ausführlichere Informationen (in englischer Sprache)