Länderinfo - Dänemark

AKTUELLES:

 

Informationen zur aktuellen Lage in Dänemark (Covid19-Maßnahmen): 

In Ihrem Newsroom bietet die AHK Dänemark neueste Informationen zum Thema "Corona in Dänemark". Unter anderem steht ein Youtube-Video vom Webinar "Recht und Steuern im Zusammenhang mit Corona in Dänemark" zur Verfügung. Darüber hinaus hat die AHK eine Liste der 10 meistgestellten arbeitsrechtlichen Fragen veröffentlicht.

 

Lieferungen nach Dänemark können ab sofort über Hermes abgesichert werden
Die sogenannten kurzfristigen Hermesdeckungen können wegen der Coronakrise nun auch für Liefergeschäfte innerhalb der EU und mit ausgewählten OECD-Ländern in Anspruch genommen werden. Dieses Instrument war im Kurzfristgeschäft (Zahlungsziel bis zu zwei Jahren) bislang nur für Lieferungen in Schwellen- und Entwicklungsländer verfügbar. Die Regelung gilt zunächst befristet bis  zum 31.12.2020.

>>weitere Informationen und Kontakt. 

 

Wirtschaftsdaten kompakt (November 2019)

Die Reihe "Wirtschaftsdaten kompakt" wird zweimal jährlich im Mai und November aktualisiert. Folgende Indikatoren sind unter anderem enthalten: Einwohner, Bevölkerungsdichte, Währung, Wechselkurs, Bruttoinlandsprodukt, BIP je Einwohner, BIP-Wachstum, Inflationsrate, Durchschnittslohn, Arbeitslosigkeit, Haushaltssaldo, Außenhandel, wichtigste Ein- und Ausfuhrgüter, wichtigste Handelspartner, ausländische Direktinvestitionen, Länderbonität, Devisenreserven, Außenhandel mit der EU und Deutschland, wichtigste deutsche Ein- und Ausfuhrgüter.

>> zum kostenfreien Download (Germany Trade & Invest)

 

SWOT-Analyse - Dänemark

Aufgrund seiner geringen Größe wird der dänische Markt gern übersehen. Dabei bietet er pro Kopf überdurchschnittliche Chancen, auch bei Zukunftsthemen.

Mit 5,8 Millionen Einwohnern zählt Dänemark zu den kleineren Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Mit einem Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf von über 52.000 Euro belegt das Land aber Platz drei in der EU, hinter Luxemburg und Irland. Das Königreich bietet einen kleinen, aber feinen Markt, der auf Innovationen setzt. Deutsche Unternehmen haben ein gutes Image.

>> weitere Informationen (Germany Trade & Invest)

 

Wirtschaftsausblick Dänemark (Dezember 2019)

Allen Prognosen zufolge wird die dänische Wirtschaft auch 2019 ein Wachstum von mindestens 2 Prozent erreichen. Damit läge das Land deutlich über dem Durchschnitt der 27 Mitgliedsländer der Europäische Union (EU) und beim nahezu doppelten Wert des nördlichen Nachbarn Schweden. In den Jahren 2020 und 2021 aber wird die abflauende Weltkonjunktur für einen Rückgang des Wachstums auf jeweils 1,5 Prozent sorgen.

Die wichtigsten Treiber des Wachstums bleiben auch in den nächsten Jahren der private Konsum sowie die Exporte. Die für die dänische Wirtschaft wichtigen Windkraftzulieferer sowie die Pharmabranche zeigen sich weiterhin überdurchschnittlich resistent gegenüber der globalen Konjunkturabkühlung. Die Erfolge des Landes im Export sowie die sinkende Dynamik der Einfuhren führen zu einem wachsenden Außenhandelsüberschuss.

>> weitere Informationen (Germany Trade & Invest)

 

Geschäfte in Dänemark - umfangreicher Ratgeber der AHK Dänemark

Dänemark ist eines der attraktivsten Länder Europas, wenn es um Gründungen und Geschäfte geht. Das Land im Norden bietet einen attraktiven Markt mit großen Margen. Allerdings gibt es viele steuerliche und rechtliche Tücken sowie kulturelle und praktische Fragen, welche Unternehmen, die den Markteintritt erwägen, vermeiden oder berücksichtigen sollten. Die Broschüre „Geschäfte in Dänemark“ beantwortet die wichtigsten Fragen rund um Ihren Markteintritt. Kostenlose Bestellung (AHK Dänemark)

 

BASISINFOS:

 

Länderinformationen, Reisehinweise und Konsulatsadressen
Länderseite Dänemark des Auswärtigen Amtes (AA)
Dänische Konsulate in Deutschland (AA)


Wirtschaftliche und rechtliche Informationen zum dänischen Markt

Länderportal Dänemark von Germany Trade & Invest

Anmerkung: Die Informationen können je nach Umfang kostenfrei oder kostenpflichtig heruntergeladen werden. Mitgliedsunternehmen der IHK Frankfurt können ausgewählte Dokumente auch über den IHK Länderreferenten anfordern. Diese IHK-Dienstleistung ist kostenfrei.


 

KONTAKT:

 

Deutsch-Dänische Handelskammer (AHK)

Die AHK Dänemark ist Ihr Ansprechpartner vor Ort zu allen Fragen der Markterschließung und Marktbearbeitung. Die Dienstleistungen reichen von der kostenfreien Erstauskunft bis zu umfangreichen und daher kostenpflichtigen Marktstudie oder Geschäftspartnervermittlung. Hessische mittelständische Unternehmen können für diese kostenpflichtigen Dienstleistungen eine Förderung beantragen über das Programm länderspezifische Marktberatung Hessen.

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Viviane Volk International
Telefon: 069 2197-1359Fax: 069 2197-1541

Kompetenz nach Regionen

China Competence Center India Desk Rußland Brasilien

International Stammtisch

International Stammtisch