Israel - Außenhandelspraxis

Zolltarif im Internet
 
Der israelische Zolltarif seit Mai 2004 nicht nur auf hebräisch, sondern auch in einer englischsprachigen Fassung abrufbar. Dabei handelt es sich um eine vom israelischen Finanzministerium angefertigte Fassung.
 
Der Online-Zolltarif schlüsselt die Einfuhrwaren entsprechend der achtstelligen israelischen Zolltarifnummer auf und enthält Angaben über allgemeine Zollsätze bzw. über Zollsätze bei der Einfuhr aus Ländern, mit denen Israel Handelsverträge unterzeichnet hat. Zudem führt der Tarif die bei einigen Produktkategorien bestehende, auch für einheimische Produktion geltende Kaufsteuer sowie die zuweilen bei der Kaufsteuerberechnung für Einfuhrgüter angewandte "Zusatzbemessungsgrundlage" (allgemein unter der hebräischen Abkürzung TAMA bekannt) auf.
 
Angaben zu etwaigen Antidumping- und Ausgleichsabgaben, die vom Ministerium für Industrie, Handel und Beschäftigung verhängt werden, sind leider nicht enthalten. Der Zolltarif wird täglich aktualisiert, wobei die Aktualisierung der englischsprachigen Internetseite zeitlich nach der Änderung der hebräischsprachigen Seite erfolgt. Daher können sich bis zur Aktualisierung der englischen Version kurzfristige Abweichungen zwischen den beiden Fassungen ergeben. Die israelische Zollverwaltung wies auch darauf hin, dass die im Internet veröffentlichte Information nicht die relevanten gesetzlichen Bestimmungen ersetze. Vielmehr diene sie allgemeiner Orientierung über die in Israel für die betreffenden Produkte geltenden Zollbestimmungen.
 
Direkter Zugriff: Zolltarif
Sie erreichen ihn aber auch über die Homepage des Finanzministeriums.