Länderinfo - Mongolei

Aktuelles zur Coronakrise (Stand: Januar 2021)

 

Einreise in die Mongolei

Sämtliche internationale Flugverbindungen von und nach Ulan Bator sind seit dem 11.03.2020 bis einschließlich 31.3.2021 eingestellt. Dies betrifft alle Flüge der nationalen Airline MIAT sowie alle internationalen Carrier, die die Mongolei anfliegen. Die Sperre gilt auch für den internationalen Eisenbahn- und Straßenverkehr (ebenfalls bis 31.3.2021). Für mongolische und ausländische Staatsangehörige sowie Staatenlose besteht faktisch eine befristete Ein- bzw. Ausreisesperre.

 

Ausgenommen von der Einreisesperre sind (abgesehen von mongolischen Staatsangehörigen) ausländische Staatsangehörige mit einem ständigen Aufenthaltstitel für die Mongolei sowie solche mit mongolischen Ehepartnern und die gemeinsamen Kinder. Dies garantiert jedoch nicht, dass eine Rückkehr in die Mongolei mit einem von der mongolischen Regierung durchgeführten Sonderflug auch tatsächlich möglich ist. Nach Einreise ist eine zweiwöchige Quarantäne in einer staatlichen Einrichtung vorgeschrieben, im Anschluss folgt eine verpflichtende siebentägige häusliche Quarantäne.

 

Aktuelle Informationen zur Einreise und zur Corona-Situation finden Sie auf der Seite der Deutschen Botschaft. 

 

Feiertage 2021 in der Mongolei

Information zu Feiertagen, Öffnungszeiten und Ferienterminen finden Sie hier.

 

Wirtschaftsdaten kompakt 

Zahlen und Fakten zur Wirtschaftsentwicklung in der Mongolei finden Sie hier. (Stand 11/2020)

 

Ausgewählte Ansprechpartner und Vertretungen


Generalkonsulat der Mongolei in Frankfurt am Main 

Honorargeneralkonsul

Dirk Pfeil
 
Eschersheimer Landstr.60-62
Postfach 10 17 64
60017 Frankfurt am Main