Länderinfo - Polen

AKTUELLES: 

 

 

Informationen zur aktuellen Lage in Polen (Covid19-Maßnahmen): 

Der reibungslose Austausch von Waren und Dienstleistungen über die Grenzen ist auch unter dem Vorzeichen des sich ausbreitenden Erregers COVID-19 besonders zwischen Deutschland und Polen eine Priorität. Informieren Sie sich aus dem immer aktuellen Angebot der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK Polen) zum Thema Coronavirus.

 

Lieferungen nach Polen können ab sofort über Hermes abgesichert werden
Die sogenannten kurzfristigen Hermesdeckungen können wegen der Coronakrise nun auch für Liefergeschäfte innerhalb der EU und mit ausgewählten OECD-Ländern in Anspruch genommen werden. Dieses Instrument war im Kurzfristgeschäft (Zahlungsziel bis zu zwei Jahren) bislang nur für Lieferungen in Schwellen- und Entwicklungsländer verfügbar. Die Regelung gilt zunächst befristet bis zum 31.12.2020.

>>weitere Informationen und Kontakt. 


 

KOOPERATIONEN:

 

Marktplatz.PL - Die b2b-Plattform der AHK Polen
Mit keinem Land in Mittel- und Osteuropa handelt die deutsche Wirtschaft so viel wie mit dem benachbarten Polen: das bilaterale Handelsvolumen ist 2019 erneut um 4,2 Prozent gewachsen und betrug ca. 123,5 Mrd. Euro. Um den Zugang zum jeweils anderen Markt weiter zu erleichtern, bietet die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (AHK Polen, s. u.) Ihnen eine einfach zu nutzende Kontaktbörse, auf der Sie sich über Kooperationsangebote anderer Firmen informieren und eigene platzieren können.


 

BASISINFOS:

 

Länderinformationen, Reisehinweise und Konsulatsadressen
​Länderseite Polen des Auswärtigen Amtes (AA)

Polnische Konsulate in Deutschland (AA)


Wirtschaftliche und rechtliche Informationen zum polnischen Markt

Länderportal Polen von Germany Trade & Invest

Anmerkung: Die Informationen können je nach Umfang kostenfrei oder kostenpflichtig heruntergeladen werden. Mitgliedsunternehmen der IHK Frankfurt können ausgewählte Dokumente auch über den IHK Länderreferenten anfordern. Diese IHK-Dienstleistung ist kostenfrei.

 

KONTAKT:

 

Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer (AHK)

Die AHK Polen ist Ihr Ansprechpartner vor Ort zu allen Fragen der Markterschließung und Marktbearbeitung. Die Dienstleistungen reichen von der kostenfreien Erstauskunft bis zur umfangreichen und daher kostenpflichtigen Marktstudie oder Geschäftspartnervermittlung. Hessische mittelständische Unternehmen können für diese kostenpflichtigen Dienstleistungen eine Förderung beantragen über das Programm länderspezifische Marktberatung Hessen.

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Paul Schmitz International
Telefon: 069 2197-1436Fax: 069 2197-1541

Kompetenz nach Regionen

China Competence Center India Desk Rußland Brasilien

International Stammtisch

International Stammtisch