Turkmenistan

Die turkmenische Wirtschaft stellt sich am 5. Februar 2015 in Frankfurt vor

 

Turkmenistan bleibt nicht unberührt vom Preisverfall auf den Rohstoffmärkten und der schwachen russischen Wirtschaft. Dennoch befindet sich die Volkswirtschaft Turkmenistans insgesamt in einer weiterhin soliden Verfassung. Das Land verfügt über ein beträchtliches Devisenpolster, einen großen stabilen Partner für seine Gaslieferungen (VR China) und einige ausländische Kreditlinien für die Umsetzung investitionsträchtiger Projekte in der Öl- und Gaswirtschaft einschließlich der Gaschemie.

 

Am 5. Februar lädt das Generalkonsulat von Turkmenistan gemeinsam mit der Commerzbank zu einem Turkmenische-Deutschen Wirtschaftstag ein. Es wird eine große und hochrangig besetzte Delegation erwartet.

 

Einladung, Programm und Anmeldung