Ausschreibungen im Rahmen der eigenen Beschaffung der internationalen Institutionen

UN-Beschaffung - Service der AHKs in New York und Kopenhagen

 

Die deutschen Auslandshandelskammern an den Standorten USA - New York und Kopenhagen bieten deutschen Unternehmen gemeinsam Unterstützung bei der Geschäftsanbahnung mit den Vereinten Nationen. Das Serviceangebot umfasst u. a. Beratung zu Vergabeverfahren, Unterstützung bei Registrierungen, Beobachtung der Ausschreibungen und die Vertretung bei bid openings in New York und Kopenhagen, den zwei wichtigsten Beschaffungsstandorten der VN.

 

Kontakt:

Nicole Klug

www.gaccny.com, nklug@gaccny.com, Tel. +1 212 974 8853
Carsten Kier

www.handelskammer.dk, ck@handelskammer.dk, Tel. +45 3341 1034

 

 

Beschaffung der Weltbankgruppe


Jedes Jahr beschafft die Weltbankgruppe Waren und Dienstleistungen im Wert von rund 300 Millionen US-Dollar allein für Ihren internen institutionellen Bedarf. Diese sogenannte institutionelle Beschaffung ist zu trennen von Ausschreibungen zu Projekten, die mit Mitteln der Weltbank-Gruppe finanziert werden.


Die Weltbank-Gruppe fragt schwerpunktmäßig Waren und Dienstleistungen aus folgenden Bereichen nach:

  • Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Gebäudebau, Facilitymanagement
  • Papier, Druckerzeugnisse
  • Consulting

Kontakt:

Dr. Christoph Schemionek
www.rgit-usa.com, cschemionek@rgit-usa.com