Risikoabsicherung im Export (Hermesdeckungen)

Exportkreditgarantien, besser bekannt als "Hermesdeckungen", dienen der Erschließung schwieriger Märkte und der Aufrechterhaltung wirtschaftlicher Beziehungen auch in ungünstigen Zeiten. Mit der Übernahme von Hermesdeckungen können deutsche Exporteure und Kreditinstitute ihre Käufer- und Länderrisiken aus Exportgeschäften absichern. 

 

Besonders interessant für mittelständische Exporteure ist die sogenannte Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistung (APG). Gerade für die mittelständische Exportwirtschaft stellt die APG einen umfassenden, unbürokratischen, kostengünstigen, dabei aber flexiblen Schutz dar. Inhaltlich ist die APG eine Sammeldeckung, die mehrere Verträge mit einer Vielzahl von ausländischen Kunden in verschiedenen Ländern umfasst.

 

Weitere Informationen:

EulerHermes Firmenberater der Region Frankfurt:
Klaus Preissler
Kontakt über:
renate.rieckhoff@exportkreditgarantien.de 
Tel: 040/8834-91 88
Überblick zu Ausfuhrpauschal-Gewährleistungen (AGA-Portal)