„Willkommen in der Wirtschaft“ - Erster Zeugnistag der IHK

2005-07-15

Zum ersten Mal lädt die IHK Frankfurt am 23. Juli 2005 die rund 3000 Absolventinnen und Absolventen der IHK-Prüfungen 2005 mit ihren Familien und Ausbildungsbetrieben zu einer großen Feier auf dem Börsenplatz und im IHK-Gebäude in Frankfurt ein. Begleitet von der sexy Musik des „Rotari-Klub“, Brit-Pop vom Feinsten der Leipziger Band „palestar“, charismatischen Songs der Musiker von „MENSA“ und der Lebenslust der „niòos santos“ heißt Dr. Joachim v. Harbou, Präsident der IHK Frankfurt am Main, seine Gäste „Willkommen in der Wirtschaft“. Zwischen den regelmäßigen Musik-Sets unterhalten vom Beginn der Feier um 9:30 Uhr bis zu ihrem Ende um 22:00 Uhr interaktive Moderationen in den Sälen des IHK-Gebäudes und auf der Bühne am Börsenplatz die Gäste. Die feierliche Überreichung der Zeugnisse an die Lehrstellenabsolventen, Informationen und Kulinarisches sowie last but not least die Verlosung einer Städtereise von Ameropa, eines Mini Cabrios der BMW Niederlassung für ein Wochenende und eines Dinner for Two unter allen Zeugnis-Empfängern runden das Programm ab.

Mit diesem in Deutschland einzigartigen Event möchte die IHK Frankfurt den Wert der dualen Ausbildung unterstreichen und die Jugendlichen ermutigen, ihre selbstgesteckten beruflichen Ziele zu erreichen. Hochkarätige Gäste aus Politik und Wirtschaft, wie Dr. Joachim v. Harbou, Präsident der IHK Frankfurt, Bernd Abeln, Staatssekretär des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung sowie Dr. Albrecht Magen, Stadtrat für Integration und Dr. Michael Ehrke, Vorsitzender des IHK Berufsbildungsausschusses werden die Veranstaltung mit einem Festakt eröffnen.

Informationen füe die Presse: Annett Munterer 
 

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488