Erfolg wiederholt sich: „Business Angels Forum Kultur“ geht in die zweite Runde

Kulturförderung mal anders: Business Angels FrankfurtRheinMain investieren in innovative und erfolgreiche Kultur

2005-11-15

Die diffizile Aufgabe, Kunst- und Kulturschaffenden neue Wege zur Finanzierung profitabler Projekte zu eröffnen, haben die Business Angels FrankfurtRheinMain gemeistert. Auf Grund der guten Resonanz, die das erste „Business Angels Forum Kultur“ in diesem Jahr ausgelöst hat, gibt es am 17. November ab 18.00 Uhr die Fortsetzungsveranstaltung auf der Darmstädter Mathildenhöhe. In den Räumen des Design Zentrum Hessen präsentieren sich vier Teams:

Die Dramatische Bühne Frankfurt hat sich in Frankfurt und der Region fest etabliert. Sie ist ein professionelles freies Theater mit einem sehr erfolgreichen regionalen Gastspielbetrieb, der nun bundesweit ausgedehnt werden soll. Mit seinen ironischen, komödiantischen Klassiker- und Filmbearbeitungen, welche sowohl ein junges Kinopublikum als auch den traditionellen Theaterzuschauer ansprechen, bietet sich hierbei ein enormes, noch unausgeschöpftes Potential. Eine Investition in Akquise, Werbemaßnahmen etc. verspricht ausgezeichnete Möglichkeiten.

Anmeldeunterlagen und nähere Informationen zu den Projekten unter www.ba-frm.de.

Mit dem Filmprojekt „Die alten Herren“ realisiert Gropperfilm GmbH, Darmstadt einen Dokumentarfilm über ein halbes Jahrhundert deutscher Musik- und Kulturgeschichte. Es wird zwar eine ganze Menge an Jazzmusik zu hören sein. Und dennoch versteht sich das Filmportrait nicht als ein Jazzfilm, sondern vielmehr als ein Portrait deutscher Kulturgeschichte der Nachkriegszeit.

Insbesondere in Deutschland haben anspruchsvolle Spiele eine Tradition. Was früher Brettspiele waren, sind heute teilweise schon die Computerspiele. "Mein Pferdehof" von
Limbic Entertainment, Langen macht Kinder spielerisch mit dem Führen eines Pferdehofs vertraut. Es ist eines der erfolgreichsten in Deutschland entwickelten Computerspiele für Kinder und Jugendliche. Für die Vorfinanzierung von Entwicklung und Vermarktung der beiden Nachfolgespiele liegt eine erste Zusage vor, gesucht wird nun ein Co-Investor.

Auch nach weit über 100 Jahren ist Photographie immer noch für Überraschendes gut
. Dirk Bangert, Bad Homburg hat über viele Jahre mit künstlerischer Unterstützung aus dem Städel ein Projekt vorangetrieben, dessen Kern Photomontagen und dessen Ergebnis einzigartige Landschaften sind. Nun gilt es in erster Linie, die Ansprache von Galerien, Kunstvereinen und Museen und – sobald es zu einer Ausstellung kommt – die großformatige Produktion der Bilder vorzufinanzieren.


Business Angels FrankfurtRheinMain e.V., Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main, Tel.: 069/2197–1591, Fax: 069/2197–1383, E-Mail: info@ba-frm.de, Web: www.ba-frm.de 

PR-Agentur: Team Andreas Dripke GmbH, Tel.: 0611/973150, E-Mail: team@dripke.de 
 

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488