Prognos Zukunftsatlas 2006 betont Stärke von FrankfurtRheinMain<br>IHK Frankfurt: Weichen für zukünftige Dynamik richtig stellen

2006-02-03

„Frankfurt verfügt über eine große Zahl innovativer, weltweit agierender Unternehmen. Frankfurt ist Wachstumsführer unter den deutschen Wirtschaftszentren und wird es auch in Zukunft bleiben“, kommentiert IHK-Präsident Dr. Joachim v. Harbou die Ergebnisse der Prognos-Studie. Der aktuelle Zukunftsatlas 2006 der Basler Prognos AG bescheinigt der Metropolenregion FrankfurtRheinMain hervorragende Strukturbedingungen. Vor allem die Achse von der Metropolenregion Frankfurt über die Rheinschiene bis nach Baden-Württemberg erweist sich laut Prognos als das wirtschaftliche Kraftzentrum Deutschlands. Frankfurts Stärke liegt in der Vielfalt der Wirtschaftsstruktur. Gleich für vier der wichtigsten Wachstumsbranchen bescheinigt die Prognos AG eine Top-Platzierung. Logistik, Fahrzeugbau, Forschung und Entwicklung sowie unternehmensnahe Dienstleister bilden neue und zukunftsfähige Branchen. Die Basler Forscher haben deutlich unterstrichen, welchen Einfluss wissensbasierte Unternehmen für die wirtschaftliche Entwicklung einer Region haben. Rund die Hälfte aller Beschäftigten im IHK-Bezirk Frankfurt arbeitet bereits heute in überwiegend wissensbasierten Bereichen.

Harbou: „Entscheidend für die dynamische Entwicklung ist und bleibt die Funktion Frankfurts als Verkehrsdrehscheibe. Um beim Wachstumstempo nicht zurückzufallen, muss der Weg in die Zukunft beim Flughafenausbau zügig und zielgerichtet beschritten werden.“ Ein weiterer Erfolgsfaktor sei die stärkere Integration der Region. „Es wird erneut bestätigt, dass nicht einzelne Städte und Gemeinden, sondern zunehmend Regionen im Wettbewerb zueinander stehen. Die Stärken der Region gilt es gemeinsam entschieden auszubauen und nach außen darzustellen“ macht v. Harbou deutlich.

Informationen für die Presse: Annett Munterer


 

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488