Planungssicherheit für EZB ist dringend erforderlich

2006-12-11


„Die noch ausstehenden Hürden im Zusammenhang mit dem Umbau der Großmarkthalle sollten schnellstens aus dem Weg geräumt werden, um nicht noch mehr Zeit im Planungsprozess zu verlieren“, so IHK-Präsident, Herr Dr. v. Harbou. Die EZB ist standortpolitisch ein Asset, das europa- und weltweit von erster Güte ist. Dieses Alleinstellungsmerkmal sollte nicht leichtfertig verspielt werden. Die IHK Frankfurt am Main fordert die Stadt Frankfurt am Main auf, die noch offenen Probleme des Denkmalschutzes umgehend einer Lösung zuzuführen, um damit die dringend notwendige Planungssicherheit zu gewährleisten.


Informationen für die Presse: Annett Munterer
 

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488