Bundesweit erste Consulting Assistants erhalten Zeugnisse

2007-02-26


Die bundesweit erste Prüfung zum Consulting Assistant (IHK) haben 16 junge Frauen und Männer erfolgreich abgeschlossen. In einer Feierstunde haben die Nachwuchstalente der Unternehmensberaterbranche heute ihre Zeugnisse in der IHK Frankfurt verliehen bekommen. Die Weiterbildung schafft die Fähigkeiten, die von qualifizierten Mitarbeitern in der Unternehmensberater-Branche erwartet wird: Geschichte und Rechtsgrundlagen der Beratung, vertiefendes betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen sowie Instrumente und Techniken der Beratung. Ebenso gehören das  Management von Kundenbeziehungen, Projektmanagement, Marketing, Vertrieb und  der Einsatz beratungsrelevanter Informationstechnik zum Stoff. Während der 240 Stunden Unterricht waren Kommunikation und Geschäftsenglisch selbstverständlich.

Dieses Angebot ist bislang bundesweit einmalig. Die IHK Frankfurt reagierte damit auf den Bedarf der Branche, möglichst gut qualifizierte Schulabgänger für sich zu gewinnen und sie mit Zusatzkompetenzen auszustatten. Der Abschluss richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von IHK-Ausbildungen, wie Bürokaufmann/-frau, Informatikkaufmann/-frau, IT-Systemkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation und Veranstaltungskaufmann/-frau. Informationen über die Zusatzqualifikation für Beratungs-Unternehmen gibt die IHK-Ausbildungsberatung unter Tel.: 069 2197 1323.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 














Informationen für die Presse: Annett Munterer
 

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488