Nachfolge TCF-Geschäftsführer Günter Hampel

2007-05-18


Am 22.05.2007 soll der Aufsichtsrat der TCF über die Nachfolge von Günter Hampel als Geschäftsführer der TCF entscheiden. Entgegen den Presseberichten dieser Woche wird nach Informationen der IHK nur  noch ein einziger Kandidat ohne touristische Erfahrung zur Wahl stehen, weil der letzte verbliebene Kandidat mit professionellem touristischen Hintergrund seine Kandidatur zurückgezogen hat. Die IHK, die ohne Stimmrecht durch den Vorsitzenden des IHK-Tourismusausschusses im Aufsichtsrat der TCF vertreten ist, hat schon zu Beginn der Kandidatensuche nachdrücklich darauf gedrängt, diese für die Weiterentwicklung der Region FrankfurtRheinMain außerordentlich wichtige Position, analog zu vergleichbaren deutschen Tourismusregionen, nur mit einem ausgewiesenen Tourismusprofi zu besetzen. Nach dem aktuellen Stand der Dinge steht dafür bedauerlicherweise nunmehr kein so qualifizierter Kandidat zur Verfügung. Vor diesem Hintergrund fordert die IHK Frankfurt die stimmberechtigten Aufsichtsräte der TCF auf, diesen Tagesordnungspunkt von der nächsten Sitzung abzusetzen und die Position erneut auszuschreiben, damit eine echte Auswahl möglich wird und nicht der Eindruck entsteht, einer möglicherweise parteipolitisch geprägten Besetzung den Vorzug zu geben.


Informationen für die Presse: Annett Munterer
 

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488