Hochrangiger Besuch anlässlich des Deutsch-Moldauischen Wirtschaftsforums in der IHK Frankfurt am Main

18.11.2008
 
Eine moldauische Delegation mit hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft, unter der Leitung des Ersten Stellvertretenden Premierministers und Ministers für Wirtschaft und Handel der Republik Moldau, Dr. Igor Dodon, hat heute anlässlich des Deutsch-Moldauischen Wirtschaftsforums die IHK Frankfurt am Main besucht. Hans-Joachim Tonnellier, Präsident der IHK Frankfurt, begrüßte die Teilnehmer des Forums und ermutigte die über 150 anwesenden deutschen Unternehmen, die Chancen für den deutschen Mittelstand in der jungen aufstrebenden Republik zu nutzen. Durch die wirtschaftlichen Reformen und die Annäherung an die EU wachse die Republik Moldau wieder stärker ihre traditionelle Rolle als Drehscheibe zwischen Ost und West herein. Mit der Delegation angereist waren auch über 30 moldauischen Unternehmensvertreter aus unterschiedlichsten Branchen, die eine Kooperationsbörse am Nachmittag für bilaterale Gespräche nutzten.
 

Ansprechpartner

Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488