Präsidiumsvorschlag für die Wahl des IHK-Präsidenten

20.4.2009

Das Präsidium der Industrie- und Handelskammer Frankfurt hat am Montag, 20. April, einstimmig beschlossen, der Vollversammlung am Mittwoch, den 22. April 2009, zwei Kandidaten für die Wahl zum Präsidenten vorzuschlagen. Es sind die Vizepräsidenten Frank Albrecht und Dr. Mathias Müller. Das Präsidium ist der Auffassung, beide Kandidaten seien für das Amt geeignet, und möchte deshalb kein präjudizielles Votum in die Vollversammlung  geben.

Darüber hinaus hat das Präsidium eine Vorschlagsliste für die Wahl der Vizepräsidenten aufgestellt, die die Branchenaufteilung der Wirtschaft im Kammerbezirk abbildet. Diese finden Sie gemeinsam mit den Kandidaten, die zusätzlich aus dem Kreis der Vollversammlung benannt worden sind, im Folgenden. Die Vollversammlung wird demnach zum derzeitigen Stand aus 17 Kandidaten ihr neues Präsidium wählen können.

Die Liste der einzelnen Kandidaten finden Sie hier.
 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488