IHK Frankfurt am Main: Ran an die Ausbildungsplätze 2010

27.08.2009

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Kaum beginnt das erste Lehrjahr für die Auszubildenden 2009, startet schon die Bewerbungsphase für den Ausbildungsbeginn 2010. „Auch wenn das letzte Schuljahr erst begonnen hat: Jetzt haben Schüler eine große Auswahl an attraktiven Lehrstellen in Ausbildungsbetrieben des IHK-Bezirks", sagte Dr. Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin der IHK Frankfurt am Main.

Aktuell haben die Mitgliedsunternehmen der IHK Frankfurt am Main bereits über 180 Lehrstellenangebote in der IHK-Ausbildungsbörse platziert. „Wir freuen uns über das großartige Angebot der Unternehmen und raten den Schulabgänger 2010, die Augen nach einem attraktiven Ausbildungsplatz jetzt schon offen zu halten“, sagte Dr. Scheuerle.

Die meisten Lehrstellenangebote gibt es derzeit in den Berufen Kauffrau für Bürokommunikation, Fachinformatiker, Industriekaufmann, Einzelhandelskaufmann sowie Bankkaufmann. Einen ersten Überblick über alle IHK-Ausbildungsberufe, die Anforderungen an die Bewerber sowie eine Übersicht über die regionalen Ausbildungsstätten geben die IHK-Broschüre "Schule - und was dann!" sowie das Informationsheft „Ausbildungsberufeschlüssel“.
Beide erhalten Schüler und Eltern im IHK-Service-Center und in den Geschäftsstellen Bad Homburg und Hofheim.
 

Ansprechpartner

Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488