HEALTHCARETAG 2009
Qualität, Patientensicherung und Effizienz im Gesundheitswesen

23.10.2009

Der Healthcaretag 2009 am 27. Oktober 2009 in der IHK Frankfurt am Main gibt Antworten auf die aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Themen Qualität, Patientensicherheit und Effizienz in Kliniken und wie diese durch den Einsatz moderner IT-Lösungen wie Barcode und RFID (Radio Frequency Identification) optimiert werden können.

Ziel des Healthcaretags 2009 ist es, aufzuzeigen, wie durch Einsatz der IT-Technologien Barcode & RFID derzeitige Herausforderungen im Klinikalltag umfassend gelöst werden können. Einsatzfelder im Krankenhaus ergeben sich beispielsweise in der Warenlogistik oder bei der Vereinfachung von Pflichtdokumentationen. Als Funktechnologie kann RFID zur Geräteortung und – wartung mit unterschiedlichsten Zielsetzungen eingesetzt werden. Auch Services im Behandlungsablauf können unterstützt werden. Neben den zahlreichen Anwendungsbeispielen berichten Experten außerdem umfassend über aktuell geltenden Standards nach DIN und international nach ISO, welche die Grundlage für eine 0-Fehlerdatenerfassung bilden.

Der Kostendruck auf Kliniken steigt stetig. Doch die Sicherheit von Patienten sowie die Qualität der Prozesse und Abläufe dürfen nicht aus den Augen verloren werden! Auto-Identifikations-Technologien wie Barcode und RFID bieten viele Optimierungspotenziale für den Krankenhausbereich, die bereits vereinzelt genutzt werden. Mit diesen Technologien können vor allem eine stärkere Verzahnung von physischer Welt, digitaler Umgebung und Geschäftsprozessen erzielt werden. „Auto-ID-Technologien sind im Gesundheitswesen, insbesondere im Klinikalltag, nicht mehr weg zu denken“, kommentiert Karen Hoyndorf, Vizepräsidentin der IHK Frankfurt am Main, das Potenzial von Barcode und RFID. Unverwechselbare Identifikation rettet nicht nur Leben, denkt man nur an Blut, sondern erhöht die Effizienz der gesamten Klinikorganisation bis hin zur korrekten Abrechnung der Leistungen. Doch auch wenn Barcode und RFID in Handel und Industrie bereits weit verbreitet sind, beginnt der Einzug in das Krankenhaus zögernd.

Veranstalter des Healthcaretages 2009 sind der EHIBCC (European Health Industry Business Communications Council), die Aktionslinie hessen-IT des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und die IHK-Innovationsberatung Hessen. Unterstützt wird der Healthcaretag 2009 von zahlreichen Verbänden und Institutionen des Gesundheitswesens und angrenzenden Disziplinen.

Weitere Details zur Veranstaltung sowie das aktuelle Programm  bzw. Anmeldeinformationen finden Sie unter www.healthcaretag.de.
 

Ansprechpartner

Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488