Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren
bei der IHK Frankfurt am Main e.V.: Dr. Joachim Reiff übergibt den Führungsstab an Tim-Oliver Barkow

11.1.2009

Auf Ihrer Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag haben die Wirtschaftsjunioren bei der IHK Frankfurt am Main e.V. Tim-Oliver Barkow zum Sprecher 2010 gewählt. Er löst Dr. Joachim Reiff an der Spitze des größten hessischen Kreises der jungen Unternehmer und Führungskräfte ab und wird ein Jahr lang die Wirtschaftsjunioren führen.
Der 31-jährige Relationship Manager bei der Deutschen Bank engagiert sich seit 2004 bei den Wirtschaftsjunioren. Das Thema Bildung liegt ihm besonders am Herzen, er möchte die Verknüpfung von Bildung und Wirtschaft weiter vorantreiben. „Bildung ist für die Wirtschaftsjunioren DAS Thema, das über die Zukunft des Standorts Deutschland entscheiden wird und deshalb werden auch 2010 Bildungsprojekte ein Schwerpunkt unserer Arbeit sein“, so Barkow. „Mit Projekten wie dem Aktionstag „Schüler als Bosse“ wollen wir Jugendliche in ihrem Berufsentscheidungsprozess unterstützen und dazu beitragen, eine Brücke zwischen Bildung und Wirtschaft zu schlagen.“
Dem neuen Sprecher stehen Wiebke Lindemann, Silke Müermann, Sonja Prothmann und Dr. Peter Wahl als Vorstände zur Seite.
Der scheidende Sprecher Dr. Joachim Reiff wird sein Engagement für die junge Wirtschaft weiterführen: Dr. Reiff wurde für 2010 für das Ressort Existenzgründung in den Landesvorstand Hessen berufen. Ziel seiner Aktivitäten wird es sein, neuen Impulse zu setzten und die Existenzgründer in den Reihen der über 1.400 hessischen Wirtschaftsjunioren zu unterstützen.
 

Ansprechpartner

Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488