Podiumsdiskussion: Internationale Unternehmen im Fokus

Eine gute Standortpolitik zahlt sich immer aus: FrankfurtRheinMain ist eine der bedeutendsten Wirtschaftsregionen. Im Wettbewerb mit den weltweiten Metropolen punktet der Finanzplatz insbesondere durch Internationalität und zahlreiche Standortvorteile.

Wie sich die Standortfaktoren aus der Sicht von internationalen Unternehmen darstellen und an welchen Stellschrauben künftig noch gedreht werden muss, darüber diskutieren Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Die Podiumsdiskussion findet am 17. Februar in der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main statt.

Dank guter Infrastrukturen, einer breiten Wirtschaftsstruktur und einem vielfältigen kulturellen Angebot spielt FrankfurtRheinMain in der ersten Liga der deutschen und europäischen Metropolen. „Um die Attraktivität der Region für internationale Unternehmen und Fachkräfte weiter zu erhöhen, führen wir den Dialog mit allen, die unserer Wirtschaft neue Impulse geben“, sagt Reinhard Fröhlich, Geschäftsführer Unternehmenskommunikation bei der IHK Frankfurt am Main.

Nach der Begrüßung durch Mathias Müller, Präsident der IHK Frankfurt am Main, und Uwe Paulsen, Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Frauen, werden die Podiumsteilnehmer die Vorzüge und Verbesserungspotentiale des Standorts diskutieren.

Auf dem Podium diskutieren: Dr. Lutz Raettig, Vize-Präsident der IHK Frankfurt am Main und Aufsichtsratsvorsitzender der Morgan Stanley Bank AG, James Kim, Geschäftsführer bei CJ Europe GmbH, David Knower, Geschäftsführer und Chief Operating Officer bei Cerberus Deutschland Beteiligungsberatung GmbH, Suresh Kappuswamy, Director-Central Europe Operations bei Tata Consultancy Services Deutschland GmbH und Amand Rufin, Partner bei Mazars Hemmelrath Frankfurt am Main.
 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488