Beste Nachwuchsfachkräfte mit Unterstützung von Tina Wunderlich ausgezeichnet

13. 09. 2011

 

  

Der Fachkräftemangel ist das drängendste Thema für hessische Unternehmen.

Deswegen findet der Fachkräftenachwuchs umso mehr Beachtung. Unter Anwesenheit von „Miss DFB-Pokal“ Tina Wunderlich zeichnete die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main die 252 Auszubildenden mit den besten Abschlussnoten ihres Jahrgangs aus der IHK-Region aus, 26 von ihnen waren sogar hessenweit Beste. Wunderlich, die selbst gleich zwei kaufmännische Abschlüsse neben ihrer erstaunlichen Karriere als Fußballerin bei der Kammer abgelegt hat, sagte: „Leistung lohnt sich! Das gilt im Sport wie in der Wirtschaft. Ohne eine gute Ausbildung erreicht man in Deutschland nichts – deswegen habe ich selbst neben meiner fußballerischen Tätigkeit sowohl eine Ausbildung zur Personalfachkauffrau wie auch zur Industriekauffrau abgeschlossen. Das hat mir eine zweite Karriere neben dem Fußball ermöglicht. Heute arbeite ich deswegen bei der Fraport im Personalbereich.“

 

Die stellvertretende Präsidentin der IHK Frankfurt am Main, Karen Hoyndorf, gratulierte den Absolventen und wies sie auf ihre herausragende Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft hin: „Anders als ältere Arbeitnehmer profitiert Ihr Jahrgang bereits deutlich von dem Rückgang an Geburten. Sie gehören zu den Leistungsstärksten Ihres Jahrgangs, Sie sind die besten 4 Prozent von 6.000 Absolventinnen und Absolventen. Wer – wenn nicht Sie – sind damit die zukünftigen Leistungsträger unserer regionalen Wirtschaft!“

 

Hoyndorf stellte heraus, welch gute Aufstiegschancen für die Absolventen nach ihrem Abschluss auch ohne Studium bestünden: „Regelmäßige Umfragen zeigen, dass drei Viertel unserer Absolventen nach einer Aufstiegsfortbildung einen Karrieresprung machen, viele davon sogar in Führungspositionen. In den nächsten fünf Jahren besteht in Hessen einen Bedarf von 220. 000 zusätzlichen Fachkräften, davon 210. 000 nichtakademische Fachkräfte.“

 

Als hessenweit Beste ihres Jahrgangs aus der IHK-Region schnitten ab:

 

 

 

Vorname

Name

Beruf

Robin

Thees

Drucker/-in

Pobporn

Fischer

Mediengestalter/-in Digital und Print

Robert

Brinkmann

Fluggerätmechaniker/-in

Julian

Ernst

Mediengestalter/-in Digital und Print

Jens

Czarny

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Michael

Ochs

Bürokaufmann/-kauffrau

Karin

Guttmann

Bauzeichner/-in

Sarah

Schaub

Kaufmann/Kauffrau im Gesundheitswesen

Marcel

Remy

Mediengestalter/-in Bild und Ton

Frederik

Ortner

Fachkraft für Fruchtsafttechnik

Tarik

Saglam

Fachmann/-frau für Systemgastronomie

Patrick

Hein-Becker

Fachangestellte/-r für Medien-

und Informationsdienste

Janosch

Buschmann

Fluggerätmechaniker/-in

Mirko

Reinhardt

Fachkraft für Lagerlogistik

Lena

Keßler

Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und

Freizeit

Anika

Nonn

Reiseverkehrskaufmann/-kauffrau

Dominic

Bergmann

Automobilkaufmann/-kauffrau

Michael

Möller

Servicekaufmann/-kauffrau im Luftverkehr

Malte

Dorrmann

Elektroniker/-in für luftfahrttechnische

Systeme

Simon Jörn

Reisewitz

Brauer/-in und Mälzer/-in

Julian Christopher

Wilde

Investmentfondskaufmann/-kauffrau

Norbert

Reißmann

Informations- und

Telekommunikationssystem-Elektroniker/-in

Benjamin

Frühauf

Luftverkehrskaufmann/-kauffrau

André

Köhler

Informations- und

Telekommunikationssystem-Kaufmann/Kauffrau

Christin

Bäumer

Hotelkaufmann/-kauffrau

Saskia

Thielemann

Buchhändler/-in

 

 

Ansprechpartner

Anne Stephanie Waldeck Unternehmenskommunikation stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: 069 2197-1584 Fax: 069 2197-1488

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488