Demografiefeste Personalplanung für Unternehmen leicht gemacht

29.05.2012
 

Wie sieht die Altersstruktur im Unternehmen heute aus – und wie in fünf oder zehn Jahren? Wie wird sich der Fachkräftebedarf für das Unternehmen entwickeln? Werden Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt in dem Maß vorhanden sein, wie der Betrieb sie benötigt? Diese und weitere Fragen beantwortet seit heute der neue IHK-Demografierechner. „Wir stellen mit diesem Instrument den Unternehmen ein Hilfsmittel zur Verfügung, mit dem sie ihre Personalplanung demografiefest gestalten können. In wenigen Minuten erhält man einen Überblick über die demografische Situation im Betrieb“, erläutert Dr. Mathias Müller, Präsident der IHK Frankfurt am Main.

Der IHK-Demografierechner stellt nach Eingabe weniger Daten die Altersstruktur sowie das Durchschnittsalter des Unternehmens oder gar bestimmter Berufsgruppen im Unternehmen dar. Er zeigt, wie viele Stellen allein durch Rente oder Fluktuation in den nächsten Jahren neu zu besetzen sein werden. „Das Unternehmen kann seine demografische Situation mit dem IHK-Demografierechner besser einschätzen. Durch den Vergleich mit der Branche bzw. der Region erhält das Unternehmen eine Entscheidungsgrundlage für die zukünftige Personalpolitik“, so Dr. Müller weiter.

Der IHK-Demografierechner ist eine Weiterentwicklung des IHK-Fachkräftemonitors. Der Fachkräftemonitor prognostiziert den zukünftigen Fachkräftebedarf in der Region und in Hessen. Der IHK-Demografierechner verknüpft nun die Betriebsdaten mit dem IHK-Fachkräftemonitor. Dadurch wird dem Unternehmen sichtbar gemacht, wie die Arbeitsmarktsituation zu dem Zeitpunkt aussieht, wenn Fachkräfte benötigt werden.

Der IHK-Demografierechner ist ein Gemeinschaftsprojekt der IHKs Frankfurt am Main, Darmstadt, Fulda, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und Offenbach. Entwickelt wurde das Instrument von der WifOR GmbH, einem Wirtschaftsforschungsinstitut an der TU Darmstadt. Der IHK-Demografierechner steht kostenlos zur Verfügung unter: www.demografierechner-hessen.de

 

 

Ansprechpartner

Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488