„Ausbildungsverbund Neu-Anspach-Usingen- Wehrheim“ als „exzellenter Ausbildungsbetrieb“ durch IHK ausgezeichnet

28.01.2013

 

Im Rahmen des Projekts „Ausbildungs-Exzellenz auszeichnen“ im IHK-Bezirk Frankfurt wurde der „Ausbildungsverbund Neu-Anspach-Usingen- Wehrheim“ heute offiziell für sein herausragendes Ausbildungskonzept geehrt. Die Urkundenübergabe an die beteiligten Kommunen erfolgte durch Michael Krieger, Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses der IHK Frankfurt am Main.

„Ihre Verbundausbildung bietet den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige und abwechslungsreiche Ausbildung. Sie zeigen damit auch anderen Firmen vorbildlich, dass angesichts der demografischen Entwicklung eine gute Berufsausbildung weiterhin eine solide Zukunft hat“, sagte Krieger während der Urkundenübergabe. Die Verbundlösung ermöglicht Auszubildenden, sowohl den öffentlichen Dienst als auch die private Wirtschaft kennen zu lernen. Zur Zeit bildet der Ausbildungsverbund sieben Auszubildende aus. Ausgebildet werden sie als Bürokaufmann/frau und Kauffmann/Kauffrau für Bürokommunikation.

Alle im Rahmen der Initiative ausgezeichneten Unternehmen haben gemeinsam, dass sie seit Jahren kontinuierlich ausbilden und damit ihre eigenen Fachkräfte heranbilden. Hinzu kommt, dass sich die Firmen mit viel Engagement darum kümmern, dass die Auszubildenden in alle Abläufe verantwortlich eingebunden werden und somit die jeweilige Firmenphilosophie verinnerlichen.

 

Ansprechpartner

Anne Stephanie Waldeck Unternehmenskommunikation stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: 069 2197-1584 Fax: 069 2197-1488

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488