Vom Couch Commerce zum Social Unternehmen:
Online-Marketing-Trends 2014

20.02.2014

 

Wenn ein Unternehmen wichtige digitale Trends verpasst, kann es seine Existenz gefährden. Speziell für kleine und mittlere Unternehmen hat das IHK-Beratungszentrum BIEG Hessen deshalb einen Trendreport herausgegeben, der über wichtige Trends in Online-Marketing, E-Commerce und digitaler Technologie informiert.

Der moderne Nutzer kauft im Internet ein, während er im Feierabend gemütlich auf seinem Tabletcomputer surft. Also punktet das Unternehmen, das sich am besten auf seine Bedürfnisse eingestellt hat. Das Phänomen des Couch Commerce stellt einen der wichtigsten aktuellen Trends der Onlineshopbranche dar. Wie viele andere digitale Trends geht es jedoch insbesondere an vielen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) spurlos vorbei. Änderungen werden erst umgesetzt, wenn der Trend bereits zum Alltag geworden ist. Entscheidende Marktvorteile werden verspielt.

Im Online-Marketing-Trendreport 2014 informiert das IHK-Beratungszentrum BIEG Hessen deshalb erstmals über eine Auswahl wichtiger Trends in Online-Marketing, E-Commerce und digitaler Technologie, die KMU im Auge behalten sollten. Von Multichannel Marketing über Google+ bis hin zu Cloud Computing gibt es einen Ausblick darauf, wohin die digitale Reise geht.

Der Online-Marketing-Trendreport 2014 kann kostenfrei unter www.bieg-hessen.de heruntergeladen werden.

Das BIEG Hessen ist das Beratungszentrum für Online-Marketing der IHKs Frankfurt am Main, Offenbach am Main, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und Fulda. Kostenlos und neutral unterstützt es insbesondere kleine und mittlere Unternehmen im E-Business. Sein Angebot erstreckt sich von Fachveranstaltungen und Leitfäden über Website-Checks hin zu individuellen Beratungen für Mitgliedsunternehmen. Gerne steht es Unternehmen mit Rat und Antworten auf offenen Frage zur Seite.
 

 

Ansprechpartner

Anne Stephanie Waldeck Unternehmenskommunikation stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: 069 2197-1584 Fax: 069 2197-1488

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488