IHK Frankfurt ehrt Ausbildungsbetriebe

In diesen Tagen erhalten rund 3.000 Unternehmen im IHK-Bezirk Frankfurt am Main eine Auszeichnung für ihr überdurchschnittliches Engagement in der betrieblichen Ausbildung. Da die Versorgung der Wirtschaft mit Fachkräften und die Sicherstellung der ausbildungsbezogenen Qualitätsstandards zwei  wesentliche Aufgaben der IHKs sind, wurden auch in diesem Jahr wieder herausragende Ausbildungskonzepte geehrt. Stellvertretend wurden heute zwei Unternehmen aus dem Main-Taunus-Kreis vom Präsidium und den Ausbildungsexperten der IHK Frankfurt besucht und mit Urkunden ausgezeichnet.

                                                                                                                    

„Im Namen der IHK Frankfurt und ihren 100.000 zugehörigen Unternehmen darf ich Ihnen ganz herzlich zu Ihrer Investition in die Zukunft gratulieren", sagte Karen Hoyndorf, stellvertretende Präsidentin der IHK Frankfurt. „Das ist eine dreifache Investition: Erstens, stärken Sie ihr Unternehmen, indem Sie ihre eigenen Fachkräfte ausbilden. Zweitens stärken Sie jungen Menschen den Rücken, indem Sie ihnen eine berufliche Perspektive bieten. Drittens stärken Sie den Standort FrankfurtRheinMain, indem Sie die besten Köpfe in der Region halten oder sie hierher holen. Dafür danke ich Ihnen ausdrücklich", betonte Hoyndorf.

 

Besucht wurden die Interdean Relocation Services GmbH aus Hattersheim und die ManpowerGroup Solutions GmbH aus Eschborn. Bei einem Rundgang durch die Unternehmen gab es die Möglichkeit zu Gesprächen mit den Auszubildenden und ihren Ausbildern.

 

Die Firma Interdean Relocation Services bietet einen Umzugsservice für Unternehmen an, die Mitarbeiter ins Ausland entsenden, beschäftigt am Standort Hattersheim 55 Mitarbeiter und bildet seit dem 14.02.2012 aus. Zurzeit wird in den Ausbildungsberufen Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistungen und Kaufmann/-frau für Bürokommunikation ausgebildet. Zusätzlich hat der Betrieb bereits in diesem Jahr den ersten Azubi im neuen Büroberuf Kaufmann für Büromanagement eingestellt, so dass insgesamt sieben Auszubildende ausgebildet werden. Herr Filip-Maria Ysenbaert ist als Niederlassungsleiter für den Standort Hattersheim am Main verantwortlich und zugleich auch als Ausbilder tätig.

 

Die ManpowerGroup Solutions GmbH ist Teil der ManpowerGroup, Anbieter innovativer HR-Lösungen. Die Unternehmensgruppe ist weltweit an 140 Standorten präsent. Die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement wird im Bereich Recruitment Process Outsourcing ausgebildet. Dies beinhaltet die großvolumige Übernahme von Teil- oder Gesamtprozessen bei der Rekrutierung von Stammpersonal für Kundenunternehmen. Personalbeschaffung und -auswahl bilden den Tätigkeitsschwerpunkt der Ausbildung. Frau Sabine Seitz ist Manager Operations Deutschland für den Bereich Recruitment Prozess Outsourcing. Sie ist auch die Verantwortliche für die Ausbildung Kaufmann/-frau Büromanagement.

 

2014 wurden im Main Taunus Kreis 671 (12,9% aller Neueinstellungen des IHK-Bezirks) Auszubildende neu eingestellt, insgesamt sind es 1742 Auszubildende (12,4% der Gesamtzahl aller Auszubildenden im IHK-Bezirk). Diese werden in 453 Ausbildungsbetrieben ausgebildet (15% aller Ausbildungsbetriebe im IHK Bezirk). 367 Unternehmen bilden in kaufmännischen Berufen aus, 49 in gewerblich-technischen und 37 in beiden Sparten.

 

In der Stadt Eschborn wurden 221 Auszubildende neu eingestellt, insgesamt sind es 603 Auszubildende. Sie werden in 102 Betrieben ausgebildet. 70 Unternehmen bilden im kaufmännischen Bereich aus, sieben im gewerblich-technischen Bereich sowie acht in beiden Bereichen.

 

In der Stadt Hattersheim wurden 49 Auszubildende neu eingestellt. Insgesamt gibt es dort 122 Auszubildende. Sie werden in 37 Betrieben ausgebildet. 25 davon bilden im kaufmännischen Bereich aus, neun im gewerblich-technischen sowie drei in beiden Bereichen.

 

Ansprechpartner

Elisa Pohland Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1813 Fax: 069 2197-1488