Frühling auf dem Ausbildungsmarkt: deutlicher Zuwachs bei IHK-Ausbildungsverträgen

04.04.2016

 

Ein Plus von 2,5 Prozent bei den neuen Ausbildungsverträgen verzeichnen die hessischen Industrie- und Handelskammern (ARGE). Aktuell haben 7189 (April 2015: 7017) junge Leute ihren Vertrag für den Herbst in der Tasche. Die gute Lage am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu Frühjahrsbeginn spiegelt sich auch den derzeit noch offenen Angeboten; allein in der IHK-Lehrstellenbörse unter www.ihk-lehrstellenboerse.de sind 3835 Angebote hessischer IHK-Unternehmen zu finden. Damit eröffnen sich für die Schulabgänger noch viele Chancen; sie sollten die Zeit in den Osterferien und bis zu den mündlichen Abiturprüfungen nutzen und ihre Bewerbungsunterlagen einsenden. Hessische IHKs bieten bis zu den Sommerferien in Schulen, bei Tagen der offenen Tür wie auch bei Messen noch genügend Informationen, um die richtige Berufswahl zu treffen, und einen geeigneten Ausbildungsbetrieb zu finden.

 

Ansprechpartner

Anne Stephanie Waldeck Unternehmenskommunikation stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: 069 2197-1584 Fax: 069 2197-1488

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488