IHK-Mittelstandsbericht 2016: Mittelstand weiter auf Kurs

05.09.2016

 

„Die Geschäfte der der mittelständischen Unternehmen im IHK-Bezirk Frankfurt am Main laufen gut, die Erwartungen für die kommenden Monate sind überwiegend positiv und auch der Beschäftigungsaufbau wird sich fortsetzen. Allerdings kommt die Investitionstätigkeit noch immer nicht in Fahrt“, fasst Antje-Imme Strack, Vorsitzende des IHK-Ausschusses Kleine und Mittlere Unternehmen, die Ergebnisse des aktuellen Mittelstandsberichts zusammen.

 

„Der Mittelstand braucht ein verlässliches Umfeld, um auch in Zukunft Wachstumsmotor und -treiber der Region zu sein. Die Betriebe müssen von bürokratischen Lasten befreit werden. Denn gerade im Mittelstand sind diese Belastungen eine echte Herausforderungen für den Unternehmensalltag“, fährt Strack fort. „Die ‚One in, one out – Regel‘ der Bundesregierung soll zusätzlichen bürokratischen Aufwand vermeiden, indem für jede neue Belastung eine andere außer Kraft gesetzt wird. Aktuell wird der Aufwand so jedoch nur eingefroren, eine echte Entlastung tritt nicht ein“. Sorgen bereitet den Unternehmen im Kammerbezirk auch der Fachkräftemangel, der sich in Zukunft noch weiter verschärfen wird. „Kleine und mittlere Unternehmen müssen sich stärker anstrengen, um überregional als Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Das gilt besonders auch bei der Suche nach Auszubildenden, den Fachkräften von morgen“, kommentiert Strack.

 

Wie der Mittelstand Fachkräfte finden und halten kann und zu anderen mittelstandsrelevanten Themen tauschen sich Unternehmerinnen und Unternehmer im IHK-Ausschuss Kleine und Mittlere Unternehmen aus. Unternehmen, die an einer Mitarbeit im Ausschuss Kleine und Mittlere Unternehmen interessiert sind, können sich gerne bei Frau Honheiser melden (E-Mail: f.honheiser@frankfurt-main.ihk.de).

 

Einmal im Jahr veröffentlicht die IHK Frankfurt am Main den Mittelstandsbericht, der die Ergebnisse der Konjunkturumfrage im Frühsommer explizit nach Größenklassen ausweist. Etwa 650 Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern haben sich an dieser Umfrage beteiligt. Den kompletten IHK-Mittelstandsbericht 2016 finden Sie unter folgendem Link: www.frankfurt-main.ihk.de/mittelstandsbericht.

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488