Deutschlands beste Zimmerin kommt aus dem IHK-Bezirk Frankfurt am Main

06.12.2016

 

Die Zimmerin Eleanor Goetze (22) von HOCHTIEF Building GmbH ist die beste Absolventin Deutschlands in ihrem Ausbildungsberuf. Die Auszubildende aus dem IHK-Bezirk Frankfurt am Main wurde dafür bei der gestrigen Bundesbestenehrung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) geehrt.

 

Mit der Veranstaltung würdigt der DIHK bereits zum elften Mal die besten IHK-Ausbildungsprüfungen des Jahres 2016. Bundesministerin Manuela Schwesig und DIHK-Präsident Eric Schweitzer überreichten die Urkunden an die Absolventen. Insgesamt gab es in diesem Jahr 219 Bundesbeste - davon 80 Frauen und 139 Männer - in 211 Ausbildungsberufen. Die bundesbeste Industriekauffrau erreichte sogar die unschlagbare Punktzahl von 100,00. Das Bundesland mit den meisten Besten (53) war in diesem Jahr Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Bayern mit 44 und Baden-Württemberg mit 34 Spitzenreitern. Aus Hessen kamen 14 Bundesbeste.

 

Neben Eleanor Goetze war auch Marco Jatho, Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme, als Bundesbester aus dem IHK-Bezirk Frankfurt am Main unter den Geehrten.

 

Beide waren mit 95 bzw. 96 Punkten im Gesamtergebnis ihrer Abschlussprüfungen die Besten ihres Prüfungsjahrgangs und konnten sich anlässlich dieser festlichen Veranstaltung mit ihren Familien, Ausbildern sowie weiteren ca. 1000 Gästen über ihren Erfolg freuen.

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Telefon:

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488