Azubis in Bewegung – Erster IHK-Cup mit den Fraport Skyliners

19.1.2018

 

Am morgigen Samstag kämpfen zum ersten Mal Azubi-Teams aus dem IHK-Bezirk Frankfurt am Main um den Titel der besten Basketball-Mannschaft. Beim „IHK Azubi Cup 2018“ treffen die Teams im Vorfeld des Pokalspiels Fraport Skyliners gegen Medi Bayreuth aufeinander. Gemischte Teams mit jeweils bis zu zwölf Auszubildenden von Fresenius aus Bad Homburg, der Stadtentwässerung Frankfurt, den LSG Sky Chefs und dem Verein zur beruflichen Förderung von Frauen VbFF stehen sich gegenüber. Die Sieger werden in der Pause des Bundesliga-Spiels vor großem Publikum in der Fraport Arena in Frankfurt-Unterliederbach ausgezeichnet. Die Fraport Skyliners unterstützen den IHK Azubi Cup vor allem auch aus den eigenen guten Erfahrungen als Ausbildungsbetrieb.

„Der gemeinsam veranstaltete Azubi-Cup soll jungen Menschen nicht nur den Basketballsport näher bringen, sondern auch die duale Ausbildung über unsere Bundesligabühne der Fraport Skyliners ins Rampenlicht rücken. Erfolgreich im Sport und zielstrebig in der beruflichen Qualifikation – an dieser Verbindung arbeiten wir gerne mit“, sagt Christian Dachs, Leiter Veranstaltungen und Operatives Marketing der  Fraport Skyliners. 

Die Skyliners haben in den vergangenen Wochen immer wieder Ihre Trainingshalle in der Basketballcity Mainhattan und ihre Trainer zur Verfügung gestellt, damit sich alle Mannschaften intensiv vorbereiten konnten. Lernen von den Profis ist das Motto, nicht nur in der Ausbildung. 

„Mit dem Azubi-Cup bei den Skyliners stellen wir die Verbindung von beruflicher Qualifikation und sportlicher Spitzenklasse her“, sagt Dr. Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin Aus- und Weiterbildung, IHK Frankfurt am Main. Der Azubi-Cup ist einer der Schritte, die die IHK ergriffen hat, um die Attraktivität der beruflichen Ausbildung herauszustellen. „Azubis bereiten sich auf Spitzenleistungen in ihrem jeweiligen Beruf vor. Und: nur im Team kann man Spitzenergebnisse erzielen. Wir sind sehr erfreut, dass die Skyliners diese Botschaft durch die Durchführung des Azubi-Cups in sportlicher Weise bekräftigen.“ 

Der Azubi-Cup beginnt um 15 Uhr, die Siegerehrung erfolgt am Abend in der Halbzeitpause des Bundesligaspiels

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Elisa Pohland Leiterin Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit
Telefon: 069 2197-1442Fax: 069 2197-1304

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488