IHK Frankfurt am Main:
„Musical Theater für Frankfurt tolle Chance“

01.03.2018

 

Die IHK Frankfurt am Main begrüßt das Vorhaben der Stage-Entertainment-Gruppe, ein Musical-Theater in Frankfurt am Main zu bauen. „Ein solches Großevent wie ein Musical-Theater hat in Frankfurt noch gefehlt. Die Besucherzahlen in Hamburg sprechen Bände: Innerhalb von 15 Jahren haben nach Angaben von Stage Entertainment beispielsweise über elf Millionen Besucher ‚König der Löwen‘ gesehen. Ein Musical-Theater ist ein Anziehungspunkt für Freizeittouristen und ein weicher Standortfaktor, der Frankfurt im Wettbewerb mit anderen Regionen noch weiter nach vorne bringt. Ein Musical würde zudem den gemeinsamen Ansatz der IHK Frankfurt am Main, dem Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA und der Tourismus- und Congress GmbH, das Wochenendgeschäft zu stärken, sehr unterstützen und die Auslastung der Hotels am Wochenende erhöhen“, sagt Dr. Alexander Theiss, Geschäftsführer Standortpolitik der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main.

 

Dr. Theiss sieht in den Plänen der Stage-Entertainment-Gruppe die Chance auf die Stärkung des gesamten Tourismussegments und des Tourismusstandorts Frankfurt am Main. „FrankfurtRheinMain boomt, der Zuzug in die Region ist enorm. Auch der Freizeittourismus wächst beständig. In dem Interesse, in den Tourismusstandort Frankfurt zu investieren, sehen wir uns als Region weiter bestätigt“, so Dr. Theiss.

 

Die Stage-Entertainment-Gruppe präsentiert unter anderem Musicals wie „Der König der Löwen“, „Mamma Mia“ oder „Aladin“ und betreibt 26 Theater, davon allein elf in Deutschland.

 

Ansprechpartner

Anne Stephanie Waldeck Unternehmenskommunikation stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: 069 2197-1584 Fax: 069 2197-1488

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488