Exzellente Ausbildungsleistungen – fünf „Superazubis“ aus dem IHK-Bezirk Bundesbeste ihres Jahrgangs

10. Dezember 2019

 

Am 9. Dezember 2019 wurden im MARITIM Hotel Berlin wieder die Bundesbesten der IHK-Ausbildungsprüfungen des Jahres 2019 ausgezeichnet. Von über 300.000 Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2019 gab es insgesamt 206 Bundesbeste in
ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf. Sie wurden, moderiert von Barbara Schöneberger, von Bundesministerin Anja Karliczek und vom DIHK-Präsidenten Eric Schweitzer, für ihre außergewöhnlichen Leistungen ausgezeichnet.

 

Fünf dieser bundesweit besten Azubis kommen aus dem Bezirk der IHK Frankfurt am Main: Die beste Fachkraft im Gastgewerbe wurde Theresa Neuber von der DB Fernverkehr AG. Die DB Vertriebs GmbH bildete mit Lukas Oliver Bürklein den besten Kaufmann im Verkehrsservice aus. Stephanie Gutschmidt beendete als beste Hotelkauffrau ihre Ausbildung beim Sheraton Frankfurt Hotel am Flughafen. Die Firma Irrlicht GmbH stellte mit Sonja Gutermuth Deutschlands beste Fachkraft für Veranstaltungstechnik und Raphael Uhlig von der SPIE GmbH wurde als bester Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme ausgezeichnet.

 

Alle hatten im Gesamtergebnis ihrer Abschlussprüfung zwischen 94 und 98 Punkte erreicht und waren damit die Besten ihres Prüfungsjahrgangs geworden. Anlässlich der festlichen Bestenehrung konnten sie mit ihren Familien, Ausbildern sowie weiteren ca. 1.000 Gästen ihren Erfolg noch einmal feiern.

 

„Die Abschlussprüfungen im Bereich der dualen Berufsausbildungen sind die einzigen Prüfungen, die bundesweit einheitlich und damit auch überregional vergleichbar sind. Mit der zum 14. Mal stattfindenden Veranstaltung zeigt die IHK-Organisation, dass ihre Absolventen Top-Leistungen erbringen und „Karriere mit Lehre“ kein Lippenbekenntnis ist. Für alle hat der Weg in den Beruf sehr erfolgreich begonnen, jetzt gilt es diesen Schwung in die weitere berufliche Entwicklung mit zu nehmen. Denn weiterhin gilt ein Zitat Goethes: Erfolg hat drei Buchstaben T-U-N“, sagte Dr. Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung bei der IHK Frankfurt am Main.

 

 

Ansprechpartner

Anne Stephanie Waldeck Unternehmenskommunikation stellvertretende Pressesprecherin
Telefon: 069 2197-1584 Fax: 069 2197-1488

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488