Ausbildungsbereitschaft bei Frankfurter IHK-Unternehmen steigt - Jetzt bewerben

02.06.2020

 

Eine deutliche Zunahme bei den Angeboten zur Berufsausbildung von IHK-Unternehmen stellt die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main fest. In der Internet-Börse der Industrie- und Handelskammern sind über 1083 Angebote zu finden, das sind zehn Prozent oder 109 Angebote mehr als im Vorjahr Anfang Juni. Fachoberschüler, Real- und Hauptschüler, die alle in den vergangenen Wochen ihre schriftlichen Abschlussprüfungen hinter sich gebracht haben, sollten sich jetzt bewerben. Rund die Hälfte der Angebote verlangt die Mittlere Reife als Abschluss. 

 

www.ihk-lehrstellenboerse.de

 

Die IHK Frankfurt unterstützt den Bewerbungsprozess mit einem Online-Speed-Dating, das am 4. Juni Schülerinnen und Schüler per Videokonferenz mit interessierten Ausbildungsunternehmen zusammen bringt. 

 

Dies sind die Top Ten der Ausbildungsangebote: 

Berufsbezeichnung Stellen 

Fachinformatiker/-in 245

Bankkaufmann/-frau 100

Kaufmann/-frau im Einzelhandel 70

Kaufmann/-frau für Büromanagement 61

Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen 52

Elektroniker/-in für Betriebstechnik 47

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel 41

Fachkraft für Lagerlogistik 37

Duales Studium: Wirtschaftsinformatik 31

Verkäufer/-in 26

 

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488