Zwei bundesweit beste Azubis im Bezirk der IHK Frankfurt

9. November 2020

 

An den dualen IHK-Ausbildungsprüfungen deutschlandweit in allen IHK-Berufen gab es in diesem Jahr 300 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bestanden haben 275 000. In allen IHK-Berufen gibt es in jedem Jahr Auszubildende, die in ihrem IHK-Beruf besser abschneiden als alle anderen Prüfungsteilnehmer deutschlandweit, die sogenannten Bundesbesten. Zwei dieser Bundesbesten kommen aus dem Bezirk der IHK Frankfurt am Main: Die Tourismuskauffrau Philine Knop, die beim Reisebüro Kopp in Eschborn ausgebildet wurde, sowie die Luftverkehrskauffrau Laura Findner, die ihre Prüfung im Rahmen eines dualen Studiums bei der Lufthansa AG absolviert hat.

 

Das Reisebüro Kopp bildet bereits seit dem 05.08.1991 in Kammerbezirk der IHK Frankfurt am Main aus, alleine seit 2001 haben bisher 65 Auszubildende dort ihre Ausbildung angetreten. Aktuell befinden sich sieben Auszubildende in einer Aus-bildung zum/zur Tourismuskaufmann/-frau. Das Reisebüro selber besteht bereits seit 1989. Aktuell wird an sechs Standorten (Eschborn, Frankfurt, Main-Taunus-Zentrum, Neu-Isenburg, Schwalbach, Steinbach) ein Reisebüro betrieben.

 

„Das Reisebüro bildet seit Jahren seine Auszubildenden qualitativ sehr gut aus. Die Azubis erfahren in ihrer Ausbildung eine Reihe von Workshops, Trainings, Webinare und sogar Inforeisen. All diese Trainings- und Ausbildungsmaßnahmen investiert das Reisebüro Kopp in seine Auszubildenden. Das macht sich natürlich auch in den Ergebnissen und auch in der Bestehensquote insgesamt bemerkbar. Es gab bisher keinen einzigen Auszubildenden, der/die nicht bestanden hat“, sagte Dr. Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung der IHK Frankfurt am Main über das Mitgliedsunternehmen.

 

 

Die Deutsche Lufthansa AG bietet seit 2018 im Bereich Luftverkehr ausschließlich ein ausbildungsintegriertes Studium an und bildet auf diese Weise aktuell 29 junge Menschen aus. Zehn Duale Studierende haben in diesem Jahr die Prüfung mit Erfolg abgeschlossen. Frau Findner hat mit ihrem Prüfungserfolg eine außergewöhnliche Leistung gezeigt, insbesondere vor dem Hintergrund der Doppelbelastung aus Ausbildung und Studium.

 

In der Lufthansa Gruppe am Standort Frankfurt am Main werden darüber hinaus auch Fachkräfte für Lagerlogistik, Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleis-tungen Fluggeräteelektroniker/in und Fachkräfte für Schutz und Sicherheit ausge-bildet.

 

Ansprechpartner

Pressestelle IHK Frankfurt am Main Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 2197-1201 Fax: 069 2197-1488