Realsteuerhebesätze des IHK-Bezirks Frankfurt für die Jahre 2021 und 2020

 

 

Realsteuern 2021 (2020)

Gemeinde

Grundsteuer

Gewerbesteuer

 

A

B

 

Hebesätze in vH

     

Frankfurt am Main

175

500

460

       

Hochtaunuskreis

     

Friedrichsdorf

450

450

357 

Kronberg

400

470

357

Usingen

350

415 

357

Wehrheim 332  365  357 

Schmitten

660 

660 

360

Weilrod

380

450 

360

Grävenwiesbach 350  490  370 
Steinbach 650  650  370 
Neu-Anspach 350 678  380

Glashütten

450

535 

380 

Königstein

0

540

380

Bad Homburg v.d.H.

190

345

385

Oberursel 450  750 410 
       

Main-Taunus-Kreis

     
       

Eschborn

170

140

330

Schwalbach a.Ts.

0

250

350

Bad Soden a.Ts

332 (190)¹

632

357 

Eppstein 330 630  360
Hochheim a.M.² 405 (475)¹ 405 (475)¹ 360  (350)¹

Kelkheim

335 

470

360 

Kriftel

330

550

360

Sulzbach

332

365

360

Hattersheim

400

550

370 

Hofheim a.Ts

400

510 

370

Liederbach 332 450  370 
Flörsheim 550 550  395

¹) erfolgte im Jahr 2021 eine Hebesatzänderung, ist der Hebesatz des Jahres 2020 in Klammern angegeben.

²) IHK-Bezirk Wiesbaden

HINWEIS: Stand der Erhebungen Februar 2021

 

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Natascha Steigleder Recht und Steuern
Telefon: 069 2197-1210Fax: 069 2197-1483
Frage der Woche

Was ist eigentlich die Einigungsstelle zur Beilegung von Wettbewerbsstreitigkeiten?

Die Einigungsstelle hat die Aufgabe, in Wettbewerbsstreitfällen eine gütliche Einigung anzustreben. Sie soll es ermöglichen, ohne Inanspruchnahme der Gerichte Wettbewerbsstreitigkeiten einfach und kostensparend beizulegen.

»mehr

Info-Video: Datenschutzerklärung - Informieren Sie Ihre User