Realsteuerhebesätze des IHK-Bezirks Frankfurt für die Jahre 2019 und 2018

 

 

Realsteuern 2019 (2018)

Gemeinde

Grundsteuer

Gewerbesteuer

 

A

B

 

Hebesätze in vH

     

Frankfurt am Main

175

500

460

       

Hochtaunuskreis

     

Friedrichsdorf

450

450

357 

Kronberg

400

470 (500)¹

357

Usingen

350

415 

357

Wehrheim 332 (315)¹ 365 (325)¹ 357 (350)¹

Schmitten

525

525

360

Weilrod

380

380

360

Grävenwiesbach 350 (332)¹ 490 (380)¹ 370 (330)¹
Steinbach 650 (580)¹ 650 (580)¹ 370 (360)¹
Neu-Anspach 350 540 380

Glashütten

450

450 

380 

Königstein

0

540

380

Bad Homburg v.d.H.

190

345

385

Oberursel 450 (375)¹ 595  410 (380)¹
       

Main-Taunus-Kreis

     
       

Eschborn

170

140

330

Hochheim a.M.²

405

405

350

Schwalbach a.Ts.

0

250

350

Bad Soden a.Ts

190

550 

357 

Eppstein

330

535 

360

Kelkheim

335 

470

360 

Kriftel

330

550 (450)¹

360

Sulzbach

332

365

360

Hattersheim

400

550

370 

Hofheim a.Ts

400

510 

370

Liederbach 332 450 (400)¹ 370 (360)¹
Flörsheim 550 (490)¹ 550 (490)¹ 395 (360)¹

¹) erfolgte im Jahr 2019 eine Hebesatzänderung, ist der Hebesatz des Jahres 2018 in Klammern angegeben.

²) IHK-Bezirk Wiesbaden

HINWEIS: Stand der Erhebungen Februar 2019

 

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Alfred Siegl Recht und Steuern stv. Geschäftsführer
Telefon: 069 2197-1329Fax: 069 2197-1483
Frage der Woche

Muss ich für meine Tätigkeit ein Gewerbe anmelden oder bin ich Freiberufler?

Das ausschlaggebende Abgrenzungskriterium die geistige und schöpferische Arbeit.

»mehr

Info-Video: Datenschutzerklärung - Informieren Sie Ihre User