Recht und Steuern: Aktuelles

Wenn Sie auf unseren Seiten nach einem bestimmten Stichwort oder einer Entscheidung suchen, können Sie den Begriff, ein Aktenzeichen oder ein Datum in die Suchfunktion oben rechts eingeben.

17.07.2018

Otto gegen Otto – Verwechslungsgefahr?

Der Otto-Versand hat vor dem Landgericht Hamburger (LG) gegen einen Hamburger Burger-Laden geklagt. Im Wesentlichen ging es bei dem Rechtstreit um die Verwendung des Namens "Otto". Das LG hat entschieden, dass keine Verwechslungsgefahr zwischen dem Unternehmenskennzeichen des Versandhändlers Otto und der Bezeichnung "Otto's Burger" für ein Burger Restaurant besteht. Maßgeblich für die Entscheidung war u.a., dass die Geschäftsfelder beider Unternehmen zu unterschiedlich sind.


Ansprechpartner: Daniela Paul

10.07.2018

Käuferpflichten beim Handelskauf - Urteil des BGH zur Wareneingangsuntersuchung

Der BGH hat am 06. Dezember 2017 über die Anforderungen an die Untersuchungsobliegenheiten beim Handelskauf entschieden und jetzt gegen überzogene Anforderungen Grenzen gesetzt.

» mehr

10.07.2018

Neue Gesellschafterlistenverordnung seit 1. Juli 2018

Der Bundesrat hat die Verordnung über die Ausgestaltung der Gesellschafterliste (Gesellschafterlistenverordnung – GesLV) verabschiedet. Sie ist am 01.07.2018 in Kraft getreten. Die Regelungen finden nach § 5 GesLV auf bereits vor dem 01.07.2018 gegründeten GmbH und UG (haftungsbeschränkt) mit der Maßgabe Anwendung, dass die Anforderungen erst zu beachten sind, wenn aufgrund einer Veränderung nach § 40 Abs. 1 Satz 1 GmbHG eine Gesellschafterliste einzureichen ist.

» mehr

Ansprechpartner: Daniela Paul

10.07.2018

Veranstaltungsreihe "Datenschutz für Early Birds"

Die Veranstaltungsreihe "Datenschutz für Early Birds" widmet sich in drei Terminen praxisrelevanten Themen rund um den Datenschutz. Sie richtet sich an Unternehmer, Geschäftsführer und Datenschutzbeauftragte. Behandelt werden die Themen Direktmarketing, Datenschutzerklärung und Informationspflichten.

» mehr

Ansprechpartner: Simone Bettelmann

03.07.2018

GmbH: Haftung des Liquidators

Mit Urteil vom 31.03.2018 (Az. II ZR 158/16) hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass ein Liquidator einer GmbH, der bei der Verteilung des Gesellschaftsvermögens an die Gesellschafter eine Verbindlichkeit der Gesellschaft gegenüber einem Gläubiger nicht berücksichtigt hat, dem Gläubiger unmittelbar zum Ersatz bis zur Höhe der verteilten Beträge verpflichtet ist. Dies gilt auch wenn die Gesellschaft bereits im Handelsregister gelöscht ist.

» mehr

Ansprechpartner: Daniela Paul

 
SUCHE IN DEN NEWSLETTERN

IHK-Newsletter abonnieren

 

Der kostenlose, wöchentlich versendete IHK-Newsletter versorgt Sie mit aktuellen und praktischen Informationen zum Thema "Recht" und mit wichtigen Gerichtsurteilen. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen oder auf mehr Themen erweitern.
>>hier kostenlos abonnieren

 

Weitere wichtige Rechtsinfos

 

Veranstaltungen Recht und Steuern

Newsletter und Newsletter-Archiv Recht, insb. Rechtsprechung (außer Arbeitsrecht)

wichtige Gerichtsurteile zum Arbeitsrecht (Newsletter-Archiv Arbeitsrecht)

§§ Recht: recht wichtig §§
Wichtige und neu aufgenommene Rechtsthemen

 

In den vergangenen Jahren verschickte Newslettermeldungen (insb. Rechtsprechung) finden Sie in Newsletter-Archiven Recht (allgemein) und Arbeitsrecht über die Volltextsuche oben rechts.

 
Frage der Woche

Was versteht man unter Produkthaftung und wer haftet für ein fehlerhaftes Produkt?

Unter Produkthaftung versteht man die Haftung gegenüber Verbrauchern für Folgeschäden an deren Person oder Sachen, die ein fehlerhaftes Produkt verursacht hat. Haftbar gemacht werden können Hersteller, Importeure sowie Händler.

»mehr

Info-Video: Datenschutzerklärung - Informieren Sie Ihre User