Ist eine Firmen-Weihnachtsfeier eine Betriebsveranstaltung und müssen meine daran teilnehmenden Arbeitnehmer dafür etwas versteuern?

Unter eine BV fallen beispielsw. Betriebsausflüge, Weihnachtsfeiern, Jubiläumsfeiern. Sie liegt dann vor, wenn sich der Teilnehmerkreis überwiegend aus aktiven und/oder ehemaligen Betriebsangehörigen, deren Begleitpersonen aber auch Praktikanten, Referendaren zusammensetzt und allen Arbeitnehmern offensteht. Die Zuwendungen anlässlich einer BV sind für den Arbeitnehmer lohnsteuerfrei, wenn diese den Betrag von 110 Euro je BV und teilnehmendem Arbeitnehmer nicht übersteigen; dieses gilt für bis zu zwei BV jährlich. Zuwendungen sind z. B. Getränke, Speisen, Musik, ggf. Übernahme von Übernachtungskosten, Aufwendungen für den äußeren Rahmen einer Feier.

 

weitere Informationen

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Kerstin Müller Recht und Steuern
Telefon: 069 2197-1210Fax: 069 2197-1483
Frage der Woche

Woher weiß ich als Gründer, ob der von mir gewünschte Firmenname zulässig ist?

Es gibt gesetzliche Vorschriften. Sie können den Firmennamen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten frei wählen.

»mehr

Info-Video: Datenschutzerklärung - Informieren Sie Ihre User