Rekordjahr am Arbeitsmarkt

Aktuelle Arbeitsmarktzahlen aus dem IHK-Bezirk

Arbeitsmarkt im Dezember 2018
Zum Vergrößern anklicken.

 

IHK-Bewertung

Das Jahr 2018 war ein gutes Jahr für den deutschen und den regionalen Arbeitsmarkt. Auch im Dezember 2018 setze sich die positive Entwicklung fort. Die Zahl der Arbeitslosen geht insbesondere in der Stadt Frankfurt am Main deutlich zurück. Im Vergleich zum Vorjahr waren 2.400 Arbeitslose weniger gemeldet – ein Rückgang um deutliche elf Prozent. Die Arbeitslosenquote sank erstmals unter die Marke von 5,0 Prozent. Im Hochtaunus- und Main-Taunus-Kreis hat sich die schon im Dezember 2017 geringe Arbeitslosenquote von 3,5 bzw. 3,4 Prozent weiter verringert. Mit einer Arbeitslosenquote von jeweils 3,2 Prozent kann in den Landkreisen von Vollbeschäftigung gesprochen werden.

 

Fazit

Die positive Entwicklung am Arbeitsmarkt im Jahr 2017 konnte auch 2018 fortgesetzt werden. Im IHK-Bezirk Frankfurt am Main wurden die niedrigsten Arbeitslosenquoten seit langem erreicht, gleichzeitig stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten auf neue Rekordwerte. Auch 2019 wird aller Voraussicht nach ein gutes Jahr für den Arbeitsmarkt. Die positive Entwicklung wird nach aktuellen Prognosen anhalten – wenngleich deutlich langsamer als bisher.

 

Weitere Informationen

Arbeitsmarktberichte für den Agenturbezirk Frankfurt am Main 

Pressemeldung für den Agenturbezirk Bad Homburg (HTK und MTK) 

 

Ansprechpartner

Franziska Honheiser Wirtschaftspolitik und Metropolenentwicklung
Telefon: 069 2197-1272 Fax: 069 2197-1304