Fachkräftemonitor

Fachkräftemonitor 2018

Der ​Fachkräftemonitor

  • zeigt Angebot und Nachfrage von Fachkräften bis in das Jahr 2030, wahlweise auch in einzelnen Regionen und Branchen.
  • wertet die Arbeitsmarktsituation von beruflich Qualifizierten und Akademikern, aber auch einzelner Berufsgruppen aus.
  • weist die zehn Berufe mit dem höchsten Fachkräftemangel oder -überschuss in einzelnen Jahren aus, wahlweise für einzelne Regionen oder Branchen.

 

Nutzen Sie den Fachkräftemonitor, um eine eigene differenzierte Analyse des demografischen Wandels auf das Fachkräftepotenzial vorzunehmen!

 

Der Fachkräftemonitor liefert

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Simon Peschges Wirtschaftspolitik und Metropolenentwicklung
Telefon: 069 / 2197-1508

Fachkräftemonitoring

Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie"

Demografiekongress (226)