Stau- und Pendlerstudie

Frankfurt am Main ist Deutschlands Pendlerhauptstadt. In keiner anderen Großstadt ist der Anteil der Einpendler an den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Arbeitsort so hoch wie hier. Arbeitnehmer machen dabei weder an Stadt-, Kreis- noch Ländergrenzen Halt. Die Metropolregion FrankfurtRheinMain ist über ihre Arbeitnehmer stark miteinander vernetzt. 

 

Immer mehr Pendler prägen das Bild auf den Straßen und Schienen - zum einen ein Ausdruck der Wachstumsdynamik, zum anderen wird so der Druck auf alle Verkehrsträger erhöht. Die regionalen Wirtschaftskammern setzen sich daher für eine zukunftsfähige Ausgestatung und überregionale Verknüpfungen der Verkehrsinfrastruktur über die Landesgrenzen hinweg ein. 

 

Die Studie können Sie hier kostenlos bestellen oder im PDF-Format herunterladen. Auf Mobilgeräten wechseln Sie hierzu bitte in die klassische Ansicht. 

 

Die Zahlen für die Gemeinden im IHK-Bezirk Frankfurt am Main finden Sie in der Publikation "Pendler im IHK-Bezirk Frankfurt am Main", die Sie hier im PDF-Format herunterladen können. 

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Franziska Honheiser Wirtschaftspolitik und Metropolenentwicklung
Telefon: 069 2197-1272Fax: 069 2197-1304

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Lukas Berkel Standortpolitik
Telefon: 069 2197-1303Fax: 069 2197-1485

Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie"

  • Das Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ist die zentrale Plattform für Unternehmen in Deutschland, die sich für eine familienfreundliche Personalpolitik einsetzen. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.
  • » Zum IHK YouTube Kanal
Demografiekongress (226)