Beschäftigungs- und Konjunkturprognose FrankfurtRheinMain

Die Liste der Unsicherheiten, die auch die Unternehmen in der Metropolregion maßgeblich beeinflussen, ist im letzten Jahr nicht kürzer geworden – die Einschätzung der derzeitigen Geschäftslage ist daher auch schon deutlich negativer als noch vor einem Jahr. Dennoch ist ein Großteil der Unternehmen mit der aktuellen Lage zufrieden. Die Erwartungen für die kommenden Monate sind aber deutlich gedämpft. Auf Basis dieser Rückmeldungen erwarten die regionalen Wirtschaftskammern ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts in der Metropolregion von 0,7 Prozent im Jahr 2019, für 2020 ein Plus von 0,8 Prozent.

 

Der Arbeitsmarkt zeigt sich aktuell noch recht unbeeindruckt von allen Widrigkeiten. Der Beschäftigungsaufbau wird sich auch in den Jahren 2019 und 2020 fortsetzen, wenngleich langsamer als bisher. Für 2019 erwarten die regionalen Wirtschaftskammern ein Plus von 37.000 sozialversicherungspflichtigen Stellen (plus 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) und für das Jahr 2020 von 17.000 Stellen (plus 0,7 Prozent zum Vorjahr).

 

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Angelika Holzmaier Wirtschaftspolitik und Metropolenentwicklung
Telefon: 069 2197-1272Fax: 069 2197-1304

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Simon Peschges Wirtschaftspolitik und Metropolenentwicklung
Telefon: 069 / 2197-1508

Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie"

  • Das Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ist die zentrale Plattform für Unternehmen in Deutschland, die sich für eine familienfreundliche Personalpolitik einsetzen. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.
  • » Zum IHK YouTube Kanal
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.