Wirtschaft integriert – ein landesweites Projekt des Hessischen Wirtschaftsministeriums

Mit Wirtschaft integriert wird in Hessen der erfolgreiche Berufsabschluss für junge Flüchtlinge und andere junge Menschen, die Deutschförderung benötigen, realistisch. Wirtschaft integriert unterstützt diese jungen Menschen durch eine kontinuierliche Förderkette von der beruflichen Orientierung bis zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss. Der Weg zum Berufsabschluss führt durch vier Bausteine:

 

  • Berufsorientierung plus mit berufsbezogener Sprachförderung
  • Einstiegsqualifizierung mit berufsbezogener Sprachförderung
  • Betriebliche Ausbildung (mit Ausbildungsplatzförderung für Betriebe)
  • parallel zur Ausbildung: Ausbildungsbegleitung für Flüchtlinge

 

 Weitere Informationen erhalten Sie hier: Wirtschaft integriert
  Flyer für Betriebe (PDF)

 

 

Ansprechpartner

Anfragen aus dem IHK-Bezirk beantwortet:
Dr. Brigitte Scheuerle Aus- und Weiterbildung Geschäftsführerin
Telefon: 069 2197-1223Fax: 069 2197-1248

Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie"

Demografiekongress (226)