Mittelstandspolitik aktuell

14.05.2020

Förderinstrumente und Finanzhilfen für KMU

Die Ausbreitung des Coronavirus führt bei immer mehr Unternehmen zu drastischen Umsatzeinbrüchen, die die Liquidität und häufig auch Arbeitsplätze bedrohen. Hier erfahren Sie, welche Förderinstrumente und Finanzhilfen der Bund und das Land Hessen zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen zur Verfügung stellen.


» Mehr erfahren

Ansprechpartner: Angelika Holzmaier

08.04.2020

Hessen-Mikroliquidität: Überbrückungskredite für KMUs

Mit der Hessen-Mikroliquidität bietet die WIBank Überbrückungskredite zur kurzfristigen Abdeckung von Liquiditätsbedarfen für bestehende kleine Unternehmen und Selbständige an, die aufgrund der aktuellen Situation in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht sind.


» Link zur Beantragung

Ansprechpartner: Angelika Holzmaier

18.02.2020

EUROCHAMBERS organisiert in dieser Woche erste Sitzung des Ausschusses KMU und Wirtschaftspolitik

Experten der europäischen Mitgliedskammern werden sich dabei auch mit der Europäischen Kommission über die Chancen der kleinen und mittleren Unternehmen in Europa austauschen. Gerade diese Betriebe berichten überproportional häufig von bürokratischen Belastungen durch komplexe Regeln und Verfahren, etwa durch umfangreiche Melde- oder Berichtspflichten.


Ansprechpartner: Angelika Holzmaier

 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.