Überbrückungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen

Die "Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen" des Bundes ergänzt die bisherigen Hilfsmaßnahmen mit einem branchenübergreifenden Zuschussprogramm für Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder teilweise einstellen mussten. Die laufenden Fixkosten der Fördermonate Juni, Juli und August 2020 werden, abhängig von der Schwere der Umsatzeinbrüche im Vergleichszeitraum, anteilig ausgeglichen.

 

Ansprechpartner

Angelika Holzmaier Wirtschaftspolitik und Metropolenentwicklung
Telefon: 069 2197-1272 Fax: 069 2197-1304