Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuell

23.09.2019

Guter Finanzierungszugang für KMU in Deutschland

Das Institut für Mittelstandsforschung Bonn hat eine europaweite Studie zum Kapitalzugang kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) verfasst. So ist der Zugang zu Finanzierungsinstrumenten wie beispielsweise Bankkrediten, Banküberziehungen oder Handelskrediten für KMU in der Europäischen Union unterschiedlich. Während in den Niederlanden und Spanien einer hoher Anteil an KMU keine Finanzierung erhalten sind in Deutschland und Finnland nur wenige von Finanzierungseinschränkungen tangiert. 


» Studie des IfM Bonn

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

19.09.2019

Förderung von Leasingfinanzierungen durch die KfW

Leasing gewinnt im Finanzierungsmix von Unternehmen stetig an Bedeutung. Daher baut die Förderbank des Bundes, die KfW-Bankenguppe, ihre seit 2016 mit dem Finanzdienstleister Grenke AG bestehende Förderung von Leasingsfinanzierungen aus. Unternehmen erhalten einen Fördergutschein direkt beim Leasinggeber, füllen diesen aus und reichen ihn zusammen mit dem Leasingantrag ein. Mit Abschluss des Leasingvertrags wird der Fördergutschein eingelöst und der individuelle, von Raten und Laufzeiten abhängige Förderbetrag dem Leasingkunden vorab und in einer Summe gutgeschrieben. Förderberechtigt sind Gewerbeunternehmen und Angehörige freier Berufe mit Sitz in Deutschland.


» KfW-Pressemeldung

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

20.08.2019

Bürgschaftsbank Hessen weitet Bürgschaftsrahmen für Betriebsmittel aus

Hessen erleichtert Start-ups und Gründern die Finanzierung: Ab sofort kann die Bürgschaftsbank Hessen (BB-H) deren Kredite für Betriebsmittel höher besichern als bisher. Sie kann damit für bis zu 80 Prozent des Kreditvolumens gegenüber der finanzierenden Bank oder Sparkasse bürgen. Das Angebot gilt für alle Unternehmen, die vor höchstens fünf Jahren gegründet oder übernommen wurden. Die Obergrenze für den Betriebsmittel-Kredit liegt bei 300.000 Euro.


» Bürgschaftsbank Hessen

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung

02.07.2019

Firmenübernahme kann eine gute Option sein

In Deutschland finden immer mehr Senior-Unternehmer, die sich zur Ruhe setzen möchten, keinen geeigneten Nachfolger. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), beobachtet die Entwicklung mit Sorge.

» mehr

Ansprechpartner: Team Unternehmensförderung