Wirtschaftliche Vorbereitung

Der optimale Übertragungszeitpunkt lässt sich nicht unmittelbar aus dem Lebensalter des Übergebers ableiten, sondern ist vielmehr von der Entwicklung der Ertragskraft des Unternehmens abhängig. Die vorgesehene Unternehmensveräußerung erfordert eine langfristige wirtschaftliche Vorbereitung des Unternehmens. Die Braut muss geschmückt werden, bevor sie an den Heiratsmarkt für Unternehmen gebracht wird. Ähnlich wie bei der Vorbereitung eines Börsenganges sind eine langfristige Ergebnisplanung sowie in vielen Fällen eine vorbereitende Umstrukturierung (z.B. Entflechtung, Teilveräußerung, Akquisition) dringend zu empfehlen.
 
Eine Nachfolgeregelung ist für Unternehmer jeden Alters von Vorteil
Die Regelung der Nachfolge bei Ausfall des oder der Geschäftsführer beeinflusst auch die Rating-Note.

Bei Firmen mit einem weitgehend dominierenden oder gar allein handelnden Geschäftsführer ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie bei dessen Ausfall in eine kritische Situation geraten. Die Regelung der Unternehmernachfolge ist daher unbedingt notwendig, auch wenn der Geschäftsführer noch nicht vor dem Ausscheiden aus dem Erwerbsleben steht. Für den Unternehmer geht es dabei um die Sicherung seines Lebenswerkes, für die Banken um die Reduzierung des Risikos – im Extremfall um das Abwenden eines Kreditausfalls.

Die Regelung der Nachfolge bei Ausfall des oder der Geschäftsführer beeinflusst daher auch die Rating-Note. Eine gute Bank wird ihren Kunden immer Unterstützung bei der Frage der Unternehmensnachfolge anbieten, da auch ihr eigenes Risiko davon abhängig ist. Viele haben in den vergangenen Jahren daher gezielt Kontakte zu strategischen Investoren und Unternehmen aufgebaut, die in der gleichen Branche tätig sind. Darüber hinaus unterhalten sie Beziehungen zu Gesellschaften, die sich auf diese Themen spezialisiert haben und Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Nachfolgern oder – wenn gewünscht – potenziellen Käufern unterstützen. Um ihre mittelständischen Firmenkunden für das Thema zu sensibilisieren, bieten manche Banken auch Informationsveranstaltungen an.