[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]

Zukunftsmesse für Geflüchtete

Arbeit - Beruf - Praktikum - EQ-Praktikum - Ausbildung

Wann und Wo?

Zeit: 07.12.2016 13:00 bis 18:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
weitere Termine

Inhalt

Sie suchen Arbeitskräfte oder möchten Nachwuchskräfte entwickeln? Sie möchten Flüchtlingen in Frankfurt einen beruflichen Einstieg ermöglichen? Bei der Zukunftsmesse am 7. Dezember in der IHK Frankfurt am Main können Sie zahlreiche Flüchtlinge im persönlichen Gespräch kennen lernen.

Hier die wichtigsten Fakten für Sie:

  • Wir erwarten 900 Flüchtlinge.
     
  • Der überwiegende Teil ist seit über einem Jahr in Deutschland und verfügt über Deutschkenntnisse. Sie können zeitnah eine Arbeit aufnehmen.
     
  • Alle Flüchtlinge, die kommen, müssen sich vorher über das deutschsprachige Portal www.zukunftsmesse-ffm.de akkreditieren. Zum Gespräch mit Ihnen bringen sie bereits eine „Visitenkarte“ mit wesentlichen Informationen über sich mit.
     
  • Für fachspezifische Fragen steht ein Dolmetscherservice zur Verfügung.
     
  • Einige der Flüchtlinge wurden bereits auf eine Vorstellung vor Arbeitgebern vorbereitet.
     
  • Mit ausländer- und arbeitsrechtlichen Fragen müssen Sie sich nicht auseinandersetzen. Zu diesen Fragen erhalten Sie Unterstützung, falls möglich direkt vor Ort - oder im Nachgang; den Termin können Sie bereits auf der Messe vereinbaren.
     
  • Als Stand erhalten Sie einen Tisch mit vier Stühlen. Eine aufwändige Messepräsentation entfällt für Sie.
     
  • Sie wählen die Signets für die von Ihnen angebotenen Tätigkeiten aus, mit denen Ihr Stand gekennzeichnet ist.
     
  • Von jeder Branche ist jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Arbeitgebern vertreten.

​​Unternehmensinitiative BIFF

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Sie sind interessiert? Sie möchten sich anmelden?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail:

IHK-Unternehmen:
Burghard-Ulrich Koerlin
Telefon: 069 2197-1564
E-Mail: b.koerlin@frankfurt-main.ihk.de

Ein Projekt der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, der Agentur für Arbeit Frankfurt, dem Jobcenter Frankfurt, der FRAP-Agentur gGmbH und Accenture Stiftung.

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.