Digitaler Wandel - Chance oder Risiko für nachhaltiges Wirtschaften?

Wann und Wo?

Zeit: 16.11.2017 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main
weitere Termine

Inhalt

Arbeit 4.0, autonomes Fahren, Cloud Computing, Social Media – die Digitalisierung verändert unsere Art zu leben und zu wirtschaften. Doch kann die Digitalisierung auch einen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften leisten oder hemmt der technologische Prozess sogar eine nachhaltige Wirtschaftsweise? Diese Fragen möchten wir mit Ihnen bei der Veranstaltung „Digitaler Wandel – Chance oder Risiko für nachhaltiges Wirtschaften?“ diskutieren.

 

Die Vereinten Nationen haben sich im Jahr 2015 auf 17 Ziele für eine nachhaltige Welt geeinigt. Die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs) verbinden die drei Säulen der Nachhaltigkeit, um eine Transformation unseres Konsumverhaltens und unserer Art des Wirtschaftens zu erreichen. Gleichzeitig nimmt auch die Digitalisierung Einfluss auf unsere Art zu leben und zu wirtschaften, indem sie Treiber von Innovationen ist und Geschäftsmodelle grundlegend verändert. Die Frage lautet daher, inwiefern die Digitalisierung die Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele unterstützen kann oder ob sie diese eher behindert?

 

Mit zwei Key-Vorträgen und Impuls-Pitches nehmen wir diese Fragestellungen auf und möchten mit Ihnen mögliche Antworten finden. Diskutieren Sie im World Café, ob die Digitalisierung zu beispielhaft ausgewählten SDGs einen Beitrag leisten kann! Wir laden Sie herzlich ein an der Veranstaltung „Digitaler Wandel – Chance oder Risiko für nachhaltiges Wirtschaften“ teilzunehmen – am 16. November 2017 in der IHK Frankfurt am Main.

 

Programm

 

ab 17:00 Uhr Empfang und Registrierung
17:30 Uhr Begrüßung
Marlene Haas, Vizepräsidentin, IHK Frankfurt am Main
17:40 Uhr Key-Notes: Digitaler Wandel - Chance oder Risiko für nachhaltiges Wirtschaften?

Aus Sicht der Wissenschaft: Prof. Dr. Karin Gräslund
Finance Information Management, Hochschule Rhein Main Wiesbaden Business School

Aus Sicht der Unternehmenspraxis: Daniel Schmid
Chief Sustainability Officer, SAP SE
18:40 Uhr Eröffnung des World Cafés

Kurze Impuls-Pitches: "Wie trägt die Digitalisierung zur Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele bei?"

#1: Digitale Transformation durch neue Geschäftsmodelle!
Innovationen und Infrastruktur (SDG 9)
Prof. Dr. Thomas Clauß, Unternehmensführung und innovative Wertschöpfungskonzepte, Philipps-Universität Marburg

#2: Arbeit 4.0: Neue Arbeitsformen
Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum (SDG 8)
Frank Weber, weber.advisory, Beratung für Führung, Kommunikation & Wandel

#3: Smart Mobility: Visionen, Perspektiven, Chancen - Wie sind wir morgen mobil?
Nachhaltige Städte und Gemeinden (SDG 11)
Joerg Puzicha, Geschäftsführer, Rhein-Main-Verkehrsbund Servicegesellschaft mbH

Anschließend verteilen Sie sich an die World Café Tische und diskutieren mit den Impulsgebern und den Key Note Speakern.
20:00 Uhr Get-together mit Imbiss

 

Moderation: Volker Laengenfelder, Laengenfelder Nachhaltigkeitskommunikation

 

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Damit wir Ihnen einen optimalen Rahmen bieten können, bitten wir Sie um verbindliche Anmeldung bis zum 3. November 2017. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt werden.


Sollten Sie trotz Zusage nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um zeitnahe Absage, damit wir entsprechend planen können.

Ansprechpartner

Victoria Lassak
069 2197-1367

Anmeldung

  Bitte warten Sie - Formulardaten werden geladen!

 

IHK Newsletter

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Wirtschaftsinformationen der IHK Frankfurt am Main.